Mischen

The Wolf Hybrid - Sind Sie bereit für eine wirklich wilde Hunde?

Karma? "Erlegter" Wolf kehrt ins Leben zurück, um sich an seinem Jäger zu rächen (Dezember 2018).

Anonim

Wir haben es alle gesehen - der massive, beeindruckende Wolfshybrid.

Sie sehen aus wie Wölfe, aber weil sie mit Haushunden gemischt sind, sind sie sicher als Familientiere zu besitzen

oder sind Sie?

Tatsache ist, dass der Wolf-Hund-Hybride in den letzten Jahren immer populärer wurde, hauptsächlich aufgrund der Zunahme von Websites wie YouTube und Facebook.

Websites wie diese machen es möglich, das Bild dieser riesigen Tiere relativ leicht mit einer großen Anzahl von Menschen zu teilen.

Obwohl sie als sicher und gutartig beworben werden, sind sie nicht so harmlos wie sie erscheinen.

Wölfe und Wolfshybriden haben ein sehr unterschiedliches Temperament und soziales Muster wie Haushunde.

Da sie Hybriden sind, sind ihre Gewohnheiten nicht vorhersehbar.

Dies macht sie besonders gefährlich.

Nicht überzeugt?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Wolfs-Hybriden nicht die besten Haustiere sind, und lernen Sie einige mögliche Alternativen kennen.

Was ist ein Wolf Hybrid?

Ein Wolf-Hund-Hybrid ist genau das, wonach es sich anhört - eine Kreuzung zwischen einem Wolf und einem Hund. Weil Wölfe und Hunde beide in der Canis-Familie sind, ist es für sie möglich, sich zu kreuzen und Hybriden zu schaffen. Wie die Hybride aussieht oder sich verhält, hängt stark von den jeweiligen Rassen der Eltern ab.

Es gibt viele verschiedene Arten von Wölfen und viele verschiedene Arten von großen Hunden, die sich mit Wölfen vermischen können.

Aus diesem Grund wird sich ein Wolf-Hund-Hybrid stark von Hybrid zu Hybrid verändern.

Graue Wölfe haben sich mit Hunden weit mehr gekreuzt als jede andere Art, weil sie genetisch sehr nahe sind.

Während der Begriff "Wolfsschatz" in der Populärkultur allgemein sehr verbreitet ist, bewegen sich die meisten Organisationen auf den Begriff "Wolf-Hund-Hybrid" zu.

Dies ist um b>

Sie sind halb wilde Tiere und werden nicht domestiziert.

Wie entstehen Wolf-Hund-Hybriden?

Kreuzung kann in freier Wildbahn auftreten.

Dies geschieht am häufigsten, wenn die Wolfspopulation abnimmt.

Wenn die wilden Wölfe Schwierigkeiten haben, einen Partner ihrer eigenen Art zu finden, werden sie manchmal versuchen, sich mit denen einer ähnlichen Spezies wie Hunden zu paaren.

Es ist auch möglich, dass sich Wölfe mit Hunden kreuzen, wenn Menschen in ihr Territorium eingedrungen sind.

Je näher Hunde und Wölfe zusammen leben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sich paaren.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass die Kreuzung von Wölfen und Hunden in Gefangenschaft zu verschiedenen Zwecken erfolgt.

Während einige der Hybriden für wissenschaftliche oder Naturschutzzwecke verwendet werden, werden sie oft an ahnungslose Kunden verkauft, die nach einem wild aussehenden, einzigartigen Haustier suchen.

Wolf Hybrid Welpen

Wolf Hybrid Welpen sind extrem anders als ein durchschnittlicher Welpe.

Zum einen entwickeln sich Wolfshybridwelpen in einer unvorhersehbaren Geschwindigkeit.

Wolfswelpen und Hundewelpen entwickeln sich nicht auf derselben Zeitlinie.

Aus diesem Grund ist die Entwicklung der Welpen völlig unvorhersehbar.

Außerdem sind Wolfswelpen nicht so entwickelt, dass sie für Menschen leicht kontaktfreudig sind.

Ihre Sinne entwickeln sich anders als Hundewelpen, was eine frühzeitige Interaktion mit Menschen erschwert.

Diese Merkmale können auf die Hybriden übertragen werden und können Verhaltensstörungen noch später im Leben verursachen.

Die Ansicht eines Biologen

Die Biologin Kathryn Lord erklärt es so: "Wenn Wolfswelpen anfangen zu hören, haben sie anfangs Angst vor den neuen Geräuschen und wenn sie das erste Mal sehen, haben sie auch anfängliche Angst vor neuen visuellen Reizen. Mit jedem Sinn erleben Wolfswelpen eine neue Runde sensorischer Schocks, die Hundewelpen nicht erleben. "

Dieser Sinnesschock führt zu Problemen, wenn es darum geht, die Welpen an Menschen zu gewöhnen: "Die Daten helfen zu erklären, warum, wenn Sie einen Hund mit einem Menschen oder einem Pferd sozialisieren wollen, Sie nur 90 Minuten brauchen, um sie zwischen den Alter von vier und acht Wochen. Danach wird ein Hund keine Angst vor Menschen oder was auch immer Sie eingeführt haben. Um eine echte Beziehung aufzubauen, braucht es natürlich mehr Zeit. Aber bei einem Wolfswelpen erfordert das Erreichen der gleichen Angstreduktion sogar einen 24-Stunden-Kontakt, der vor dem Alter von drei Wochen beginnt, und selbst dann wirst du nicht die gleiche Anhaftung oder den Mangel an Angst bekommen. "

Wolf Hybrid Variationen

Es gibt eine Anzahl von möglichen Variationen zu diesem Hybrid, abhängig von der spezifischen Rasse der Eltern des Hybrids.

Ein Hybrid, der von einem roten Wolf abstammt, wird auffallend anders aussehen als ein Hybrid, der von einem grauen Wolf abstammt.

Natürlich sind verschiedene Rassen eher miteinander gekreuzt als andere.

Es gibt mindestens sieben Hunderassen, die eine signifikante Möglichkeit haben, sich mit Wölfen zu kreuzen.

Zu diesen Hunden gehören der Alaskan Malamute, der Husky, der Pudel und vier Variationen von Deutschen Schäferhunden.

Das hybride Temperament und Aussehen kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von den spezifischen Eigenschaften des Hundes und Wolfs, die gezüchtet wurden.

Zum Beispiel gibt es vier Schäferhund-Varianten, die, wenn sie mit Wölfen gezüchtet werden, sehr unterschiedliche Wolf-Hund-Hybride erschaffen können.

Wolf Hybrid Temperament

Da Wolf-Hund-Hybriden eine Mischung aus genetischen Merkmalen haben, sind ihre Verhaltensweisen und die Persönlichkeit, die sie besitzen werden, sehr unberechenbar.

Wie bei jedem Hybrid weiß man nie, welche Eigenschaften der Welpe von welchem ​​Elternteil bekommt.

Das bedeutet, dass Sie nie wirklich wissen, was Sie bekommen werden, wenn es um Wolf-Hund-Hybriden geht. Der Hybrid könnte sehr hundähnlich oder sehr wolfsähnlich sein.

Sie können einfach nicht sagen, wenn es um diese Tiere geht.

Das Verhalten kann nicht einmal für Hybride der dritten Generation vorhergesagt werden.

Welche Gene der Hybride bekommt, ist einfach zu unberechenbar, um die Persönlichkeit der Hybride aufgrund der Eltern zu erraten.

Wolf Hybrid Aggression

Im Allgemeinen sind Wolf-Hund-Hybride normalerweise um den Menschen herum schütterer als Haushunde.

Dies liegt vor allem an der unterschiedlichen Welpenentwicklung - sie haben nie wirklich die Chance, ihre Angst vor Menschen zu verlieren, wie es ein durchschnittlicher Hund tut.

Dies führt dazu, dass sie ängstlich und ängstlich sind.

Aufgrund der Zufalls-Hybridisierung wissen Sie wirklich nicht, ob ein bestimmter Hybrid aggressiv sein wird.

Außerdem könnte eine Hybride völlig fügsam sein, bis sie eines Tages aggressiv agiert und jemandem Schaden zufügt.

Ob ein Wolf-Hund-Kreuz gefährlich ist oder nicht, hängt wirklich vom Verhalten des jeweiligen Tieres ab und nicht notwendigerweise von Wolf-Hund-Hybriden als Ganzem.

Wolf Hybrid Training

Während einige darüber diskutieren mögen, dass die angeborenen aggressiven Eigenschaften der Wolf-Hund-Hybriden durch Training und intensive menschliche Assoziation überwunden werden können, wird dies im Allgemeinen nicht durch Forschung oder wissenschaftliche Untersuchung unterstützt.

Ein Wolf Hybrid ist in der Regel schwieriger zu trainieren als ein durchschnittlicher Hund.

Dies liegt teilweise an ihrer ungeeigneten Natur in Bezug auf menschliche Interaktion.

Ihre übliche Angst-Reaktion auf Menschen und neue Situationen macht das Training viel schwieriger als Ihr übliches Haustier.

Insbesondere Wolfshybriden haben beim Haustraining große Schwierigkeiten.

Dies liegt an ihrem wolfsgenetischen Inhalt und ihren wilden Instinkten, die zu ihrem Verhalten in hohem Maße beitragen.

Wolf Hybrid Gesundheit

Da es sich um Kreuze handelt, sind diese Hybriden im Allgemeinen gesündere Tiere als reinrassige Hunde.

Es gibt weniger Erbkrankheiten aufgrund der unterschiedlichen Genetik der Eltern, so dass Erbkrankheiten äußerst unwahrscheinlich sind.

Aus diesem Grund sind Wolf-Hund-Hybriden in der Regel viel gesünder als beide Elternteile.

Tatsächlich wurden einige der etablierten Wolf-Hund-Hybriden, die heute existieren, speziell gezüchtet, um die Gesundheit der Hunde zu verbessern.

Impfungen

Es gibt mehrere Kontroversen über die Impfpläne dieser Hybriden.

Das USDA hat keinen Tollwutimpfstoff für die Verwendung in Wolf-Hund-Hybriden zugelassen.

Sie empfehlen jedoch, dass Wolf-Hund-Hybriden mit dem üblichen Impfstoff geimpft werden.

Im Allgemeinen wird dieser offizielle Mangel an Zustimmung als ein Schritt angesehen, um zu vermeiden, dass Wolfdog-Besitzungen geduldet werden.

Das USDA möchte nicht den Anschein erwecken, diese wilden Tiere zu besitzen, und hat deshalb keine offiziellen Impfpläne oder Empfehlungen für Impfstoffe speziell für diese Hybriden herausgegeben.

Sind Wolf-Dog-Hybride gute Haustiere?

Aufgrund ihrer unvorhersehbaren Natur, ihrer allgemeinen Angst-Reaktion und ihrer angeborenen Aggression sind diese Hybriden definitiv keine Haustiere.

Sie sind wilde Tiere, auch wenn einer ihrer Eltern domestiziert wurde.

Sie sind nicht angepasst oder geeignet für den häuslichen Bereich, noch ist ihre unvorhersehbare Natur oder gemeinsame aggressive Antwort für jede Familie gut geeignet.

Obwohl es verlockend sein könnte, eines dieser wild aussehenden Tiere für den einzigartigen "Wow" -Faktor zu kaufen, ist es das Risiko wirklich nicht wert.

Diese Tiere sind zu unberechenbar und unerkennbar, um sie als Haustiere zu behalten, besonders wenn Sie Kinder haben.

Möchtest du immer noch einen wild aussehenden, einzigartigen Hund?

Es gibt viele sichere, häusliche Alternativen, die Ihren Bedarf an einem unverwechselbaren Haustier erfüllen können.

Möchten Sie mehr erfahren? Klicken Sie hier für unseren vollständigen Führer zu Hunden, die wie Wölfe aussehen.

Was denkst du über diese Wolf-Hund-Hybriden?

Wolltest du schon immer mal eins besitzen? Haben sich Ihre Ansichten nach dem Lesen dieses Artikels geändert?

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Williams, Robert DVM. "Der Wolf-Hund-Hybride: Ein umstrittenes Tier im Überblick". Tierschutz
    Informationszentrum, 1995.
  • Randi, Ettore. "Multilocus-Detektion von Wolf x Hund Hybridisierung in Italien und Richtlinien für Marker
    Auswahl. "Die PLOS ONE Mitarbeiter, 2014.
  • Vila, Carles. "Hybridisierung zwischen Wölfen und Hunden". Naturschutzbiologie, 1999.
  • "Finde heraus, warum du keinen Wolf Wolf-Hybrid als Haustier haben solltest". Medizin-Fluss-Tierkrankenhaus.
  • Derr, Mark. "Warum die Transformation von Wölfen zu Hunden ein Puzzle bleibt." Psychology Today, 2013.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Mudi
andere

Mudi

Merkmale der Rasse: Anpassungsfähigkeit Passt sich gut an Apartment Living 2 Weitere Informationen + Entgegen der landläufigen Meinung, kleine Größe ist nicht unbedingt eine Wohnung Hund machen - viele kleine Hunde sind zu hoch-Energie und lebenslustig in einem Hochhaus. Ruhig zu sein, wenig Energie, ziemlich ruhig drinnen, und höflich mit den anderen Bewohnern, sind alle gute Qualitäten in einem Apartment Hund. Sieh
Weiterlesen
Kokosnussöl für Hunde
Puppy Gesundheit & Pflege

Kokosnussöl für Hunde

Willkommen zu unserem kompletten Guide zu Kokosnussöl für Hunde. Ist Kokosnussöl gut für Hunde? Kann es ihnen irgendwie helfen? Lassen Sie uns die Mythen von den Tatsachen aufspüren! Kokosnussöl für Hunde ist heutzutage ein heißes Thema im Internet. Einige Besitzer behaupten, dass Kokosöl ihre Hunde von Krankheiten geheilt hat - von Dermatitis bis zu Verdauungsstörungen. Andere B
Weiterlesen