Puppy Training - Hundetraining Anleitungen, Informationen, Tipps und Ratschläge

Crate Rest For Dogs - Tipps und ein tolles Buch, um Ihnen zu helfen Cope

How Old Is Too Old To Date? 7 Reasons Why You're NEVER Too Old for Love (Juni 2019).

Anonim

Die Worte "Kistenruhe" sind genug, um das Herz eines jeden zu treffen, der mit einem hüpfenden und ausgelassenen jungen Hund lebt. Aber Kistenruhe ist ein wesentlicher Teil der Erholung für eine Reihe von nicht seltenen Verletzungen bei Hunden. Hier kommt Sian Ryan ins Spiel. Sie ist hier, um dir von ihrem Buch "Keine Spaziergänge, keine Sorgen" zu erzählen.

Im heutigen Artikel werden wir uns anschauen, wie wir dazu beitragen können, den Hund bei eingeschränkter Bewegung zu halten, manchmal bekannt als "Kistenruhe", physisch und psychisch stimuliert.

»Er braucht sechs Wochen Kistenruhe; halt ihn ruhig, während er sich erholt.

Wie sehr würde dein Herz sinken, wenn dein Tierarzt dir das in Bezug auf deinen jungen und energischen Freund sagen würde

Diese Wörter können Angst und Schrecken in unsere Herzen schlagen und sind oft Teil der Behandlungsanforderungen für Hunde, die sich einer Operation unterziehen oder eine langfristige medizinische Versorgung benötigen.

Häufig können Tierärzte nur begrenzte Ratschläge geben, wie Hunde angemessen geistig und emotional unterstützt werden können.

Während ihre Spaziergänge eingeschränkt sind und wir, als Eigentümer, so gut wie möglich zurechtkommen. Dies kann sowohl für uns als auch für unsere Hunde belastend sein und zu Verhaltensänderungen und Problemen führen.

Kistenruhe für Hunde - warum ist das nötig?

Es gibt viele Gründe, warum eingeschränkte Aktivitäten von Ihrem Tierarzt oder Behavioristen empfohlen werden:

  • Muskel-Skelett-Erkrankungen oder Verletzungen, die eine Operation oder konservative Behandlung erfordern
  • nervöse oder ängstliche Hunde, die von einer Zeit verringerter Exposition gegenüber den Dingen profitieren können, die sie erschrecken
  • ältere Hunde, die nicht mehr so ​​körperlich aktiv sind wie früher, aber immer noch mentale und emotionale Unterstützung benötigen
  • Welpen - deren körperliche Fähigkeiten sich noch entwickeln.

Keine Spaziergänge? No Worries - ein Leitfaden, um Sie durch zu helfen

Das Ziel meines neuen Buches ist es, den Stress für alle Beteiligten zu reduzieren.

Ich biete Ihnen Ideen, um Ihnen zu helfen, wenn Sie sich in dieser Situation befinden, beginnend damit, wie Sie die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes identifizieren können.

Deshalb heißt es No walks? Keine Bange!

Außerdem soll das Buch Sie bei der Vorbereitung Ihres Hundes auf eine eingeschränkte körperliche Aktivität unterstützen, wenn chirurgische Eingriffe geplant sind.

Was ist in dem Buch?

Ausgangspunkt ist ein individuelles Audit Ihres aktuellen Lebensstils mit Ihrem Hund.

Was sind Ihre täglichen Routinen und wie zuversichtlich sind Sie, Änderungen vorzunehmen oder wie viel Zeit haben Sie?

Es gibt Ideen und Tipps für mentale Stimulation und emotionale Unterstützung.

Neben Alternativen zu körperlicher Bewegung sind auch Anleitungen zum Lehren bestimmter Fähigkeiten enthalten.

Der Ansatz schlägt vor, dass Sie überlegen, worauf im Voraus vorbereitet werden kann und wie bestehende Verhaltensprobleme im Behandlungsplan behandelt oder behandelt werden können. Es gibt Hilfe, um die spezifischen Bedürfnisse Ihres Hundes zu identifizieren:

    • dh Welpe, älterer Erwachsener, sehr aktiv, impulsiv, schon ängstlich etc
    • Beurteilung ihrer sensorischen Kapazität und motorischen Fähigkeiten, bevor Sie beginnen
    • wie zu hören und zu handeln, was dein Hund dir sagt
    • Betrachten Sie ihr emotionales, geistiges und körperliches Wohlbefinden, um positives Wohlergehen zu fördern.

Sobald Sie Ihre Prüfung abgeschlossen haben, gibt es Arbeitsblätter für Sie, um einen individuellen Pflegeplan für Ihren Hund zu entwickeln und deren Bedürfnisse kontinuierlich zu überprüfen.

Das Buch schließt mit weiterer Hilfe zum Übergang in die Normalität, wenn die Zeit der eingeschränkten Aktivität zu Ende gehen kann.

Dinge, die vor der Käfigruhe zu beachten sind, beginnen

Wenn Sie sich auf einen eingeschränkten Lebensstil vorbereiten, könnten Sie eine Reihe von Dingen in Betracht ziehen, darunter:

  • Ausrüstung - was wird benötigt?
  • Verhalten - was kannst du jetzt lehren?
  • Hydrotherapie / Physiotherapie - können Sie anfangen?
  • Umwelt - was wird sich ändern?
  • Routinemäßige Änderung der Routinen im Vorfeld der Operation - Wechsel von täglichen Spaziergängen zu indoor-Sitzungen
  • Rollen für verschiedene Familienmitglieder - um sozialen Kontakt für Sie alle zu halten
  • Gewichtsverlust - seien Sie ehrlich, muss Ihr Hund ein oder zwei Kilogramm verlieren, um eine optimale Erfolgschance durch die Operation zu erreichen?
  • Autofahren - eine gute Alternative zu Spaziergängen, wenn Ihr Hund gerne reist
  • Proaktive Tierarztbesuche und Behandlung - liebe deinen Tierarzt!
  • Pflegeplan erstellen

In einigen Fällen ist möglicherweise nicht genügend Zeit, um sich vorzubereiten, und in diesen Fällen wird ein spezifischer Hinweis gegeben:

  • Notfallkistentraining, Maulkorbtraining, Gurtzeug
  • Wie erkennt man die Prioritäten für Ihren Hund?

    • Stress-Audit im Haus
  • Minimierung von Stress in den ersten Tagen nach OP
  • Erstellen des Notfallplans

Spiele und Aktivitäten für Hunde auf Kistenruhe

Eine Reihe von möglichen Aktivitäten, um Ihren Hund geistig stimuliert zu halten, werden diskutiert. Diese beinhalten:

  • Essensspielwaren - lehre sie, baue Komplexität auf, hüte dich vor Frustration oder Langeweile / Mangel an Belohnung
  • Interaktives Spielzeug - Selbstkontrolle, positive Interaktionen, zunehmende Komplexität
  • Duftspiele
  • Dinge zu kauen und wie man das Kauen auf entsprechende Gegenstände anregen kann
  • Haushaltsgegenstände wie leere Schachteln, Flaschen, Blumentöpfe, Muffinform, Umschläge etc
  • Tricks und Leckereien für den Hund - freie Formgebung, Pfotenziel, Nasenziel, Nagelausschnitt!
  • Stimulation gegenüber Überstimulation und Stress, wenn die Anreicherung stressig wird.

Hundekiste Rest Tipps - emotionale Unterstützung

Die emotionalen Auswirkungen eingeschränkter Aktivität sollten nicht übersehen oder unterschätzt werden.

Hunde sind oft sehr soziale Tiere und Isolation kann stressig sein und kann längerfristige Konsequenzen für das Verhalten haben. Dinge zu beachten und wie sie zu verwalten sind:

  • Geselligkeit erhalten - Hunde und Menschen (andere Tiere?)
  • Unterstützung des ängstlichen Hundes
  • Frustration erkennen und Outlets bereitstellen
  • Vermeidung von Hyper-Attachment-, Aufmerksamkeitssuche- oder Separationsproblemen
  • Behandlungsprobleme - erlernte Erwartung von Schmerz

Hundekistenruhe - körperliche Bedürfnisse

In vielen Fällen, wenn die körperliche Aktivität eingeschränkt ist, kann es mit fortschreitender Genesungsphase zu einer Zunahme der zulässigen körperlichen Aktivität kommen. Beratung wird gegeben:

  • Die Kiste entsprechend verwenden
  • Wie Sie Ihren Hund heben / unterstützen
  • Lose Leine gehen - oder angemessene Verwendung von Geschirr
  • Machen Sie das Beste aus Ihrem Platz
  • Den täglichen körperlichen Bedürfnissen gerecht werden
  • Kurze Spaziergänge
  • Hydrotherapie und Physiotherapie
  • Reduzierung der Kalorienaufnahme

Zurück zur Normalität nach Kistenruhe

Wenn Ihnen der Vorstoß gegeben wird, wieder normal zu werden, dann ist es an der Zeit, Ihren Hund neu zu bewerten, wenn die Zeit der eingeschränkten Aktivität zu Ende geht, und die körperliche Aktivität langsam auf angemessene Weise zu steigern.

Einige Dinge zu beachten sind:

  • Verhaltensüberlegungen als Übung erhöht
  • Aufrechterhaltung der mentalen Stimulation
  • Längerfristige Beschränkungen.

Eine Periode eingeschränkter Aktivität muss nicht stressig sein, aber es erfordert einiges an Nachdenken, Änderungen an etablierten Routinen und eine fortlaufende Neubewertung, um die Bedürfnisse Ihres Hundes zu erfüllen, während sie eingeschränkt sind.

Die Kistenruhe-Hilfeanleitung - "Keine Spaziergänge? Keine Bange!"

Sian Ryan ist ein Experte für Tierverhalten in Cambridgeshire, Großbritannien.

Ihr Buch "Keine Spaziergänge? Keine Sorge? "Hat Hunderte von Hundebesitzern vor dem Elend bewahrt, ohne Hilfe mit einem Hund, der an einer Kiste hängt, fertig zu werden.

Es ist vollgepackt mit wichtigen Informationen und Ratschlägen

Keine Spaziergänge, keine Sorgen werden die Kistenruhezeit Ihres Hundes nicht kürzer machen, aber es wird sicherlich helfen, schneller und schmerzloser zu gehen.

Für Sie und Ihren Hund

Mit einigen Jahren Trainingserfahrung und nach Abschluss ihres MSc arbeitete Sian als Verhaltensberaterin und Trainerin an der Universität von Lincoln Animal Behaviour Clinic, wo sie ihre MSc-Forschung bei Self Control in Pet Dogs zu ihrem Verhalten und Training anwenden konnte Arbeit.

Sian besitzt und betreibt das Trainings- und Verhaltenszentrum für Hunde in Cambridgeshire und gibt Seminare und Workshops im In- und Ausland. Keine Spaziergänge? Keine Bange! war ihr erstes Buch und wurde im September 2014 veröffentlicht.

Foto oben Kredit: Peter Baumber

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

10 Geheimnisse, einen glücklichen Hund zu haben

10 Geheimnisse, einen glücklichen Hund zu haben

(Foto: Otto von Ewa Beach HI) Jeder Hund hat seine eigene einzigartige Persönlichkeit und die Menschen können diese Tipps verwenden, um ihren Welpen glücklich zu machen, damit ihre Persönlichkeit weiterhin scheint. Hier ist eine Liste von 10 garantierten Taten, die deinen Hundecharakter für viele Jahre aufrechterhalten werden. 1.
Weiterlesen
Holen Sie sich die Scoop auf Golden Retriever

Holen Sie sich die Scoop auf Golden Retriever

(Bildnachweis: Getty Images) In Anbetracht eines Golden Retrievers? Während jeder Hund eine Einzelperson ist, kann es nicht schaden, ein paar Dinge über den Ruf der Rasse zu wissen, bevor sie sich entscheidet, einen Teil Ihrer Familie zu machen. Schauen Sie sich die Goldenen Highlights kurz unten an.
Weiterlesen