Referenz

The Whippet: Hunderasse Informationen und Tipps

Mit Hunden richtig umgehen: Keine Angst vor dem Hund - Dokumentation von NZZ Format (2005) (Juli 2019).

Anonim

Heute werden wir die Welt von Whippets erkunden.

Einschließlich, wie man deinen ersten Whippet findet und sich kümmert.

Hunderassen, die auf Geschwindigkeit ausgelegt sind, haben einige Gemeinsamkeiten, aber dieser kleinere Cousin des Greyhound ist nicht nur eine Schnellmaschine.

Die Rasse hat einige Eigenschaften, die sie zu großen Haustieren machen.

Wir werden auf diese Eigenschaften wie Temperament und Gesundheit achten.

Wir werden uns auch Whippet Züchter anschauen und retten, Farben und vieles mehr. Lass uns eintauchen!

Was ist ein Whippet? Und woher kommen Whippets?

Was sind Whippets?

Whippets gehören zur Hunderassengruppe, die als "sight hounds" bekannt ist.
Diese Gruppe umfasst Hunde, die für Rennen und Coursing gezüchtet werden. Schlanke Hunde mit langen Beinen, tiefen Kisten und schmalen stromlinienförmigen Körpern.

Blindenhunde sind alle Dolichocephalic oder langgesichtige Hunde und die meisten haben halb aufrechte Ohren an der Spitze gedreht.

Dies sind die Sprinter der Hundewelt, die auf kurzen Distanzen mit großer Geschwindigkeit und mit der Leidenschaft, sich bewegende Objekte zu jagen.

Whippets sind keine Ausnahme und alle Mitglieder der Rasse genießen eine gute Jagd.

Woher kommen Whippets?

Whippets stammen von der größeren Greyhound Rasse ab. Kleine Hunderassen gibt es seit Hunderten von Jahren, aber der Whippet wurde 1891 vom Kennel Club als eigenständige Rasse anerkannt

Whippets wurden ursprünglich verwendet, um kleines Wild wie Kaninchen und Ratten zu fangen.

Jedoch fanden Leute schnell eine lustige Alternative zu dieser Linie der Arbeit, und begannen, die Whippets für das Spielen zu gebrauchen.

Sie schufen Lumpenrassen, bei denen die Hunde auf geraden Schienen über Felder liefen und einen Lappen oder ein Stück Stoff jagten.

Whippets werden noch heute in England für die Arbeit von Farmern und Wildhütern verwendet, gelegentlich auch für den Sport in Gebieten, in denen Whippet-Rennen immer noch beliebt sind. Die British Whippet Racing Association wurde 1967 gegründet.

Der moderne Whippet ist aufgrund seiner kleinen Größe und seines sehr zärtlichen Charakters mittlerweile ein viel bewundertes Haustier in Familien auf der ganzen Welt.

Whippet Eigenschaften

Whippets haben ein sehr markantes Aussehen. Der Kennel Club beschreibt sie als ein "Gleichgewicht zwischen Muskelkraft und Sauberkeit, Kraft und Eleganz".

Sie haben einen kurzen, glatten Mantel, der in einer Reihe von Farben einschließlich, schwarz, weiß, beige, gestromt und mehr kommt.

Whippets sind bekannt dafür, sehr gute Haus- und Begleittiere zu machen, solange sie jeden Tag genügend Bewegung haben.

Whippet Temperament

Der Whippet zu Hause ist ein sehr süßer kleiner Hund. Sanft und fügsam, ohne jede Spur von Aggression. Er kuschelt sich gerne auf einen gemütlichen Stuhl oder ins Bett und ist ruhig und gelassen um Kinder.

Dies sind im Allgemeinen ruhige Hunde, die nicht dazu neigen, Nachbarn anzureizen oder sich übermäßig aufgeregt und ausgelassen um die Besucher herum zu bewegen.

In und um das Haus herum ist dies in der Regel ein einfacher Hund, der es zu bewältigen gilt.

Im Freien erwacht der Whippet zum Leben und kann ein ganz anderer Hund sein. Nicht, dass sich seine Einstellung gegenüber den Menschen ändert - er ist immer noch so liebevoll wie immer - sondern wegen seiner instinktiven Jagd nach Sehkraft.

Whippets und Katzen

Gezüchtet für die Jagd sind Whippets nicht nur begeisterte Läufer, sondern haben auch eine hohe Beute.

Das bedeutet, dass sie sich zwanghaft bemühen, an kleine Pelztierchen, wie Meerschweinchen und Kaninchen, zu gelangen, die Sie vielleicht schon zu Hause haben.

Sie sind auch dafür bekannt, Katzen zu jagen und sogar zu fangen und zu töten.

Dies ist etwas, was Sie sorgfältig prüfen müssen, bevor Sie einen Anblick Hund in Ihr Leben bringen.

Nur weil ein Hund zuhause einer Katze sicher vorgestellt wurde, heißt das nicht, dass er in der Nähe der selben Katze draußen im Garten sicher ist.

Denken Sie daran, dass die Beutefahrt des Jagdhunds von einem sich bewegenden Objekt ausgelöst wird. Besonders ein sich schnell bewegendes Objekt. Und er ist eine der wenigen Hunderassen mit ausreichender Geschwindigkeit und Beweglichkeit, um eine Katze zu übermanövrieren.

Wenn du bereits eine Katze hast und dein Herz auf einen Anblickhund gesetzt hast, dann ist es vielleicht am besten, einen Welpen anstatt einen älteren Hund zu bekommen.

Ein Welpe, der mit einer Katze aufgewachsen ist, ist vielleicht weniger daran interessiert, sie zu verfolgen, als ein Erwachsener, dem erlaubt wurde, die Katze eine Zeit lang als Beute zu sehen.

Whippet gegen Greyhound

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Rassen ist der der Größe. Der Greyhound ist ein viel größeres Tier. Er braucht mehr Platz und braucht mehr Bewegung als sein kleinerer Cousin.

Beide teilen die Vorteile einer sanften Haltung gegenüber Menschen jeden Alters und den Nachteil (bei einem Haustier), dass sie kleine Tiere jagen können. Sie teilen sich auch die gleiche Körperform und kurze, pflegeleichte Schicht.

Whippet Größe

Wie die meisten Hunderassen sind die Männchen etwas größer als ihre ausgewachsenen Schwestern. Der AKC gibt an, dass das Männchen an der Schulter zwischen 19 und 22 Zoll hoch sein sollte, wobei die Weibchen 18 bis 21 Zoll erreichen sollten.

Es gibt eine recht große Auswahl an Körpergewicht für einen Erwachsenen mit etwas zwischen 25 und 40 Pfund als normal angesehen wird.

Die durchschnittliche Whippet kommt in der Regel bei 30-35 £ mit Männchen etwas schwerer als Frauen

Whippet Farben

Die Whippet-Bilder auf dieser Seite geben Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Farben dieser Hunde.

Es gibt viele Farbvarianten, darunter blau, schwarz, grau, gestromt. Und alle diese Farben können fest oder mit weißen Flecken gebrochen sein.

Langhaariger Whippet

Alle reinrassigen Whippets haben glatte, glatte, kurzhaarige Mäntel.

Wenn Sie nach einem langhaarigen Sichthund suchen, müssen Sie an einen Mischlingshund denken.

Wie Greyhounds wurde der reinrassige Whippet traditionell mit Hunden gekreuzt, die als etwas "schlauer" angesehen werden, um schnelle, clevere Hunde mit robusteren Mänteln zu produzieren, die als Lurcher bekannt sind.

Wenn Sie nach fließenden Schlössern suchen, sollten Sie auch einen der anderen größeren Windhunde wie den Saluki in Betracht ziehen

Whippet Rettung

Whippet Welpen sind absolut liebenswert mit ihren schlangenlangen Beinen und schrulligen Ohren, aber Welpen brauchen viel Zeit und Aufmerksamkeit. Sie müssen keinen neuen Welpen mit der ganzen Anstrengung, die mit sich bringt, wenn Sie einen Whippet in Ihr Leben bringen wollen, übernehmen. Es gibt Rettungen auf der ganzen Welt.

Hier sind einige, die Sie als Ausgangspunkt verwenden können

  • Whippet Rettung (USA).
  • Whippet Rescue Club NSW (Australien)
  • National Whippet Club von Kanada
  • Just Whippets Rescue (Großbritannien)
  • Whippet Rettung Irland.

Whippet-Rennen

Whippet-Rennen sind beliebte Zeitvertreibe in Teilen Großbritanniens und jedes Jahr finden nationale Meisterschaften statt. Sie können mehr von der Whippet Club Racing Association und von der National Pedigree Whippet Racing Association erfahren.

Laut dem American Whippet Club wird der "Straight Racing Wettbewerb für Whippets" nun von drei Hauptorganisationen in den USA angeboten: der Whippet Racing Association (WRA), der nordamerikanischen Whippet Racing Association (NAWRA) und der Continental Whippet Association (CWA).

Alle in Nordamerika am Wettbewerb teilnehmenden Whippets müssen AKC- oder CKC-registriert sein.

Mögliche Gesundheitsprobleme

Whippets wurden für Geschwindigkeit und Jagdfähigkeit gezüchtet und sind glücklicherweise ziemlich frei von einigen der fiesen genetischen Krankheiten, die bei anderen Rassen weit verbreitet sind. In der Tat sind sie wohl eine der heute existierenden gesünderen Rasse-Hunderassen.

Sie haben jedoch einige Fälle von Augenkrankheiten mit einer genetischen Komponente, also wenn Sie einen Welpen kaufen, stellen Sie sicher, dass der Züchter klare Augenzertifikate für beide Elternteile hat.

Sie haben auch einige Fälle von Willebrand-Krankheit - eine Blutkrankheit, die Gerinnung betrifft. Anzeichen dafür sind Nasenbluten, Zahnfleischbluten und längere Blutungen nach der Operation oder Hündinnen.

Es erscheint normalerweise zwischen 3 und 5 Jahren und hat leider keine Heilung, obwohl es mit Behandlungen wie Kauterisation, Naht, Transfusionen und einigen Medikamenten behandelt werden kann.

Whippet Lebensdauer

Zwei Pedigree-Gesundheitserhebungen in Großbritannien, die 2004 und zehn Jahre später im Jahr 2014 stattfanden, ergaben, dass der Whippet eine Lebenszeit von 13 bzw. 10 Jahren hat.

Die erste Umfrage war größer und wahrscheinlich genauer. Es stellte sich auch heraus, dass dies eine der zehn Rassen war, die am ehesten im Alter sterben würden

So sind die Chancen gut, dass Sie Ihren Begleiter für eine gute Anzahl von Jahren haben werden.

Einen Whippet-Züchter finden

Wenn dein Herz auf einen Welpen gerichtet ist, musst du einen verantwortlichen Züchter finden. Wie das geht, erfährst du mit unserem Puppy Search System in einfachen Schritten

Dieser Link bringt Sie zum Startpunkt. Sie können die grünen Menüs verwenden, um den relevanten Teil des Prozesses zu überspringen

Sich um einen Whippet kümmern

Wie bei jeder Rasse hilft die Sozialisierung bei einer Vielzahl von Menschen und Situationen von einem jungen Alter wirklich, um Ihren Hund zuversichtlich und ohne Angst zu halten.

Dies ist besonders wichtig bei Rassen wie dieser, die zur Scheu neigen können.

Whippets erfordern tägliches Training, einschließlich der Möglichkeit, Sprints auszuführen und sich mit voller Geschwindigkeit zu öffnen. Sie brauchen also einen sicheren Ort, um Ihren Whippet an der Leine zu lassen. Sie müssen über seine Geschwindigkeit (bis zu 35mph) und seine Vorliebe für Verfolgung nachdenken!

Trainieren Sie Ihren Whippet

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Hof oder Trainingsbereich sicher ist. Ein durchgehender Zaun von mindestens 5 Fuß sollte ausreichen, damit Ihr Hund nicht in den Garten des Nachbars springt und seine Hauskaninchen belästigt!

Richtige Sozialisation und Training sind essentiell, wenn Sie einen Whippet an einem nicht eingezäunten Ort loslassen wollen. Und Sie müssen Ihren Hund fern von Gefahren halten, denn laufende Hunde sind verletzlich, wenn sie auf Stacheldraht oder andere versteckte Hindernisse stoßen.

Strände und große Wiesen sind oft ideal für die Ausübung von Jagdhunden. Sie werden einen bombensicheren Rückruf benötigen, der mit viel Engagement für das Training von einem frühen Alter erreicht werden kann.

Die Verwendung einer leichten langen Schnur, die an einem Geschirr befestigt ist, hilft beim Training

Zu Hause müssen Sie auch Ihren Garten oder Garten sicher für einen Hund mit Geschwindigkeit machen. Ein dünner Mantel und Haut macht diese kleinen Hunde ziemlich anfällig für Beulen und Kratzer.

Grooming und Mäntel

Diese dünne Schicht zusammen mit ihrer schlanken Bauweise bedeutet, dass viele Whippets bei kaltem oder nassem Wetter einen Pullover oder Mantel benötigen, wenn sie draußen sind.

Sie müssen einen speziell für Greyhounds und Whippets kaufen, um ihre tiefe Brust unterzubringen

Wie Greyhounds vergießen sie sich ein wenig, aber ein kurzes wöchentliches Bürsten mit einem weichen, kurzen Borstenpinsel genügt, um Ihr Zuhause relativ frei zu halten.

Whippet Hunderasse Zusammenfassung

Nur wenige Hunde sind so unverwechselbar wie der bescheidene Whippet. Obwohl klein, hat diese Rasse eine große Persönlichkeit und einen ikonischen Look mit großer Anziehungskraft.

Voller Enthusiasmus und Charme gibt es viele Gründe zu denken, dass der Whippet der Hund für dich sein könnte. Mit ihrer guten Gesundheit, ihrem tollen Temperament und ihrer hausgerechten Größe sind sie wunderbare Begleiter.

Denken Sie daran, bevor Sie einen Welpen kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie für die Verantwortung des Hundes verantwortlich sind.

Berücksichtigen Sie die Jagdinstinkte Ihrer Rasse, erforschen Sie die Züchter gründlich, besuchen Sie den Welpen mit seiner Mutter und arrangieren Sie, wenn möglich, den Vater!

Es ist nicht so, als wäre man zu gut vorbereitet, und je besser man informiert ist, desto einfacher wird der Übergang in Hundehaltung.

Referenzen und weitere Lektüre

  • AKC Whippet Rasse Informationen
  • KC Whippet Rasse Informationen
  • Der Whippet Club Großbritannien
  • Der amerikanische Whippet Club
  • Whippets - Ein Haustier-Benutzerhandbuch - Caroline Coile PhD
  • O'Neillet al. "Langlebigkeit und Mortalität von eigenen Hunden in England." Veterinary Journal 2013

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Talfieber bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Talfieber bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

(Bildnachweis: Getty Images) Talfieber bei Hunden, auch Coccidioidomykose genannt, ist ein durch einen Pilz namens Coccidioides immitis verursachter Pilz. Die Krankheit hat mehrere andere Namen, darunter Wüstenrheumatismus, San Joaquin Valley Fever und California Disease. Der Pilz ist in den heißen, trockenen Klimazonen der südwestlichen Vereinigten Staaten, Mittelamerikas und Teilen Südamerikas verbreitet. No
Weiterlesen
Hüftdysplasie bei Hunden: Symptome, Ursachen, Behandlungen und Vorbeugung

Hüftdysplasie bei Hunden: Symptome, Ursachen, Behandlungen und Vorbeugung

(Bildnachweis: Getty Images) Hüftdysplasie bei Hunden tritt auf, wenn sich das Kugelgelenk der Hüften nicht richtig entwickelt, was zu Lahmheit und schmerzhafter Arthritis führen kann. In der Tat ist Hüftdysplasie die Hauptursache für Lahmheit in den Hinterbeinen von Hunden, insbesondere bei großen Rassen wie Neufundländer, Bernhardiner, Chesapeake Bay Retriever und Deutsche Schäferhunde. Es wir
Weiterlesen