Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund

Ein Deutscher Schäferhund (Kann 2019).

Anonim

Der Deutsche Schäferhund ist eine ikonische und sofort erkennbare Rasse.

In diesem Artikel werden wir einen ehrlichen, detaillierten Bericht über die Rasse des Deutschen Schäferhundes (GSD) geben. Betrachten Sie ihre Eigenschaften, Temperament, Eignung als Haustiere und die Dinge, die Sie als Eigentümer für sie bereitstellen müssen.

Sie sind dauerhaft beliebt als Haustiere, arbeitende Wachhunde und ausgebildete Polizeihunde. Sie werden auch im Ausstellungsring hoch angesehen.

In den letzten Jahren ist der Deutsche Schäferhund zunehmend zu einer geteilten Rasse geworden, zwischen denen, die aus praktischen Gründen gezüchtet wurden, und denen, die gezüchtet wurden, um bestimmte körperliche Eigenschaften im Ausstellungsring zu zeigen. Wir werden uns diese Veränderungen und die Auswirkungen, die sie auf die Hunde haben könnten, in diesem Artikel näher ansehen.

Aber jetzt wollen wir uns die Vergangenheit des Deutschen Schäferhundes anschauen, damit wir ihn besser verstehen und kennenlernen können.

Die Geschichte des Deutschen Schäferhundes

Der Deutsche Schäferhund, oder GSD, wie er oft genannt wird, wurde ursprünglich gezüchtet, um das Vieh bei jedem Wetter zu hüten und zu schützen.

Sie können bis in die frühen 1890er Jahre zurückverfolgt werden, als ein Kapitän Max von Stephanitz beschloss, eine Gruppe von Menschen zu führen, um zu versuchen, den ultimativen Allzweck-Hütehund zu züchten.

Obwohl seine ursprüngliche Absicht darin bestand, Hütehunde zu sein, wurden seine Ziele im Laufe der Jahre und der Zeitenwechsel auf Arbeitsverrichtungen übertragen - nämlich auf die Polizei und das Militär.

Um seinen Job zu erfüllen, musste der Deutsche Schäferhund intelligent, beschützend, kooperativ und mutig sein. Er musste auch ein hohes Maß an Fitness haben und strukturell gesund sein.

Die Rollen des Deutschen Schäferhundes

Heute wird die Natur des Deutschen Schäferhundes in vielen wichtigen Rollen genutzt, wo sie kooperativ mit ihren menschlichen Betreuern arbeiten.

Sie sind einfach zu trainieren und sehr aktive Hunde auch.

Dies macht sie perfekt für ihre vielen Rollen, einschließlich der Arbeit von Blindenhunden, Schutzarbeit, Suche und Rettung und Polizei / Militärarbeit.

Das hier gezeigte Foto zeigt eine GSD, die in den 50er Jahren als Wachhund arbeitete (mit freundlicher Genehmigung des Bundesarchivs)

Deutscher Schäferhund Eigenschaften

Der Deutsche Schäferhund ist ein mächtiger und b>

Er ist auch sehr intelligent und sehr trainierbar, als Arbeitshund oder als Haustier.

GSDs zeigen eine große Loyalität gegenüber ihren Familien.

Sie sind auch sehr mutig und selbstsicher, wenn sie richtig sozialisiert werden.

Im Allgemeinen ist Ihr durchschnittlicher Deutscher Schäferhund auch ein ziemlich ruhiger Hund, obwohl er manchmal spielerisch zu einem ziemlich ausgeglichenen Familienmitglied heranreift.

Sie sind in der Regel etwa 24 Zentimeter groß, mit Weibchen, die durchschnittlich ein wenig kürzer und Männchen etwas größer sind.

Sie können erwarten, dass sie irgendwo in der Region von 80 bis 90 Pfund wiegen.

Sie haben einen dicken doppelten Mantel in schwarz, Zobel oder zweifarbig, mit einer faulen oder grauen Unterwolle.

Der schwarze Schäferhund

Die soliden schwarzen Schäferhunde werden zu einer sehr beliebten Wahl. Wir haben es sogar so beschrieben, als wäre es eine andere Rasse.

Es ist nicht, und schwarz ist einfach eine andere Farbvariante in dieser wunderschönen Rasse

Sie können die endgültige Fellfarbe Ihres German Shepherds erst sehen, wenn er ausgewachsen ist, da der äußere Fellbau länger dauert. Der äußere Mantel wird dick sein, wobei die Haare je nach ihren Linien von glatt bis wellig variieren.

Sie sollten eine ähnliche Form wie ihre wolfsähnlichen Vorfahren haben, aber hier haben sich einige Veränderungen an der Rasse eingeschlichen.

Der Kennel Club State in der Rasse Standard für den Deutschen Schäferhund, dass "Arbeitsfähigkeit nie für bloße Schönheit geopfert". Es gibt jedoch einige Unterschiede in der Gestalt eines Deutschen Schäferhundes, die sich in den letzten 50 Jahren, etwa in der Neigung ihres Rückens, langsam in den Showlinien gezeigt haben.

Showhunde wurden vermehrt gezüchtet, um eine "Bananenform" zu bekommen, die wir im Abschnitt "Gesundheit" genauer betrachten werden, da sie ernste unangenehme Auswirkungen auf die Gesundheit hat.

Wie pflegst du einen Deutschen Schäferhund?

Deutsche Schäferhunde unterscheiden sich in der Felllänge, aber alle benötigen Pflege.

Sie sind doppelt beschichtet und neigen dazu, mindestens zweimal pro Jahr reichlich zu vergießen, sowie die Mauser das ganze Jahr über zu mausern.

Sie sollten Ihre GSD mindestens dreimal pro Woche mit einem Pinsel pflegen und feststellen, dass die Investition in einen leistungsstarken Staubsauger dazu beiträgt, das Abwurfverhalten im Stall auf ein Minimum zu reduzieren.

Lassen Sie Ihre Putzroutine vom ersten Tag an, an dem Sie Ihren GSD-Welpen mit nach Hause nehmen, gut organisiert, so dass er glücklich ist und diese Aktivität akzeptiert, wenn er älter ist und es wirklich braucht.

Schäferhund-Temperament

Die Deutschen Schäferhunde sind eine starke und widerstandsfähige Rasse. Bekannt dafür, mit Fremden fremd zu sein, aber b>

Sie sind loyal und verbinden sich als Begleiter, oft mit b>

Es ist wichtig, wenn du einen Deutschen Schäferhund mit nach Hause bringst, daran zu denken, dass diese Instinkte richtig gemanagt werden müssen, wenn er wächst.

Obwohl GSDs ihren Familienmitgliedern sehr am Herzen liegen, können sie bei Fremden sehr distanziert und verdächtig sein.

Wenn Ihnen das als Wachhund zusagt, denken Sie daran, dass ein Hund nicht zwischen einem willkommenen Freund und einem Eindringling unterscheiden kann. Wenn dein Hund mit deiner Familie lebt, wirst du wollen, dass er freundlich und selbstbewusst mit jemandem zusammen ist, den er nicht kennt.

Deutsche Schäferhunde können ihren Familien auch Zeichen von fehlender Schutzbereitschaft zeigen, wenn sie nicht den sozialen Interaktionen angemessen ausgesetzt sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren neuen Welpen in allen möglichen Szenarien für sein Erwachsenenalter kennenlernen.

Wie sozialisierst du einen Deutschen Schäferhund?

Die richtige Sozialisation ist für Ihren jungen Deutschen Schäferhund wichtig. Wegen seiner b>

Der beste Weg, dies zu reduzieren und ihm beizubringen, seine Freunde bei seinem Besuch willkommen zu heißen, ist, sich wirklich seiner Sozialisation zu widmen, wenn er nach Hause kommt.

Geben Sie ihm eine Woche, um sich niederzulassen, und fangen Sie dann an, die Besucher herumzubringen. Stellen Sie sicher, Sie sehen eine Reihe von verschiedenen Menschen, von beiden Geschlechtern, von sehr jung bis sehr alt.

Obwohl er noch nicht geimpft ist, bringe ihn in deine Arme zu einer Vielzahl von Orten, an denen du dich wohl fühlen wirst, wenn er wächst. Die Tierhandlung, der Busbahnhof, die Eisenbahn, belebte Stadtzentren. Dies sind alles großartige Orte, um ihn wirklich mit einem Meer von neuen Gesichtern, Sehenswürdigkeiten und Geräuschen zu überschwemmen.

Machen Sie für ihn an diesem Punkt eine ganz normale Erfahrung und er wird viel weniger vorsichtig sein, wenn er älter wird.

Sobald er seine zweiten Jabs mit etwa 12 Wochen hat, können Sie ihn zu Fuß in alle diese Bereiche bringen, um sie auch vom Boden aus zu erleben. Schauen Sie sich diese 12 tollen Orte an, um Ihren Welpen kennenzulernen, wenn Sie nach Ideen suchen.

Das mag für ein paar Wochen sehr anstrengend erscheinen, aber es wird sich mehr als lohnen.

Ein untersozialisierter Deutscher Schäferhund wird kein besserer Wachhund sein, er wird einfach ein größeres Potential haben, nervös, elend und sogar gefährlich zu sein. Ein gut sozialisierter Welpe und Jugendlicher wird zu einem freundlichen, sicheren und lustigen Haustier und Hundebürger werden.

Tun Deutsche Schäferhunde wie Kinder?

Ein gut sozialisierter Deutscher Schäferhund kann sehr glücklich neben Kindern leben. Sie neigen nicht dazu, zu sehr aufdringlich zu sein wie manche Rassen, obwohl als ein großer Hund die Gefahr besteht, dass sie versehentlich kleinere oder verletzlichere Mitglieder der Familie umwerfen. Vor allem, wenn sie jung sind und weniger Manieren und mehr Sprungkraft haben.

Die potenziellen Risiken ohne eine sehr gründliche Sozialisierung werden jedoch eher in den Besuch von Kinderfreunden der eigenen Kinder als in Familienmitgliedern bestehen.

Wie bei jedem Hund ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Kinder verstehen, wann Sie Ihren GSD-Platz bekommen. Stellen Sie sicher, dass die beiden sich auch bei Bedarf zurückziehen können und dass Ihre Kinder Ihren Hund nie stören, wenn er in seiner Kiste, im Bett oder während des Essens ist.

Lassen Sie niemals ein kleines Kind alleine, unbeaufsichtigt mit einem Hund, so zuverlässig Sie es auch glauben. Denken Sie daran, sogar die besten Kinder sind unberechenbar und sogar der netteste Hund kann ihre Signale gelegentlich missverstehen. Seien Sie doppelt vorsichtig mit den Freunden Ihrer Kinder und machen Sie den Richtlinien für das Verhalten gegenüber dem Hund Priorität für ältere Kinder und Jugendliche.

Kann man einen Deutschen Schäferhund mit Vollzeitbeschäftigung kombinieren?

GSDs bilden tiefe Bindungen zu ihren Pflegern und sind am besten im Haus und in der Familie untergebracht. Obwohl sie selbstbewusste Hunde sind, brauchen sie viel menschliche Kameradschaft.

Sie werden den ganzen Tag in der Woche allein gelassen und werden elend und möglicherweise laut und zerstörerisch im Haus.

Wenn Sie Vollzeitbeschäftigung haben, müssen Sie mindestens einen Hundeführer beschäftigen, um während des Arbeitstages mindestens zweimal zu kommen, da es einfach nicht genug sein wird, wenn Sie einmal ausgelassen werden.

Sie wären besser dran, eine Hundekrache zu benutzen, es sei denn, Sie haben ein sehr verständnisvolles Familienmitglied, das sich tagsüber um Sie kümmert, während Sie unterwegs sind.

Deutscher Schäferhund Übung

Deutsche Schäferhunde sind aktive, intelligente Hunde, die viel Stimulation brauchen. Sowohl körperlich als auch geistig.

Sie benötigen entweder ein paar Stunden lange Spaziergänge pro Tag oder eine kürzere Zeit mit viel höherem Tempo. Zum Beispiel Laufen, Agilität, komplexes Abrufen oder Schwimmen.

Training ist ein weiterer guter Weg, um Ihrem GSD zu helfen, seinen Körper und Geist produktiv zu nutzen, um ihn sowohl fit als auch glücklich und entspannt zu halten, wenn er zu Hause ist.

Deutsch Schäfer Training

Bei The sind wir stolz auf moderne, positive Trainingsmethoden. Diese sind noch nützlicher, wenn man mit einer Rasse arbeitet, die der Bewachung vorgezogen ist, die aus Erfahrung lernen muss, dass das Training mit seinen menschlichen Freunden eine lustige und erfreuliche, lohnende Erfahrung ist - nicht etwas, das man fürchten oder übel nehmen kann.

Training ist ein wichtiger Teil des Besitzes von Deutschen Schäferhunden, da es sich um große Hunde handelt, die sich möglicherweise selbst in Schwierigkeiten bringen können, wenn sie sich selbst überlassen sind.

Ihr Welpe muss lernen, die Leute nicht zu sto - ßen, auf eine lose Leine zu gehen und

Effektives Training und Management sorgen dafür, dass Ihr GSD-Welpe sicher unter Kontrolle bleibt und glücklich in einer positiven Art und Weise beschäftigt und stimuliert wird.

Deutsch Schäfer Aktivitäten

Deutsche Schäferhunde sind taugliche, aktive und intelligente Hunde. Dies bedeutet, dass es eine Fülle von lustigen Aktivitäten gibt, an denen Sie und Ihr Welpe teilnehmen können, wenn er wächst.

Agilität ist großartig, um den Körper zu trainieren und dem Hund zu ermöglichen, mit Ihnen kooperativ zu arbeiten. Pastorale Arbeit kann schwieriger zu finden sein, funktioniert aber gut mit den natürlichen Instinkten der GSD.

Scentwork, wie Search and Rescue, kann für Sie beide sehr lohnend sein und erfreut sich sowohl für Spaß als auch für Arbeitszwecke zunehmender Beliebtheit.

Grundlegende Gehorsamskurse und fortschrittliches Gehorsamstraining sind für diese fokussierten und trainierbaren Hunde ebenfalls sehr geeignet.

In welcher Art von Zuhause kann ein Deutscher Schäferhund leben?

Deutsche Schäferhunde eignen sich am besten für größere Häuser mit Gärten. Sie sind nicht gut mit Wohnung leben, da sie viel Platz brauchen, um ihre Beine und den Zugang zu draußen zu verlängern.

Sie machen fantastisch loyale Haustiere für aktive Erwachsene und Familien mit älteren Kindern. Erfordern, wie sie eine Menge Ihrer Aufmerksamkeit durch Training und Übung machen.

Sobald Sie froh sind, dass ein Deutscher Schäferhund die richtige Wahl für Ihre Familie ist, müssen Sie alles über mögliche Gesundheitsprobleme erfahren, die sich auf Ihren Welpen auswirken können, wenn er wächst und wie Sie ihn am besten meiden können.

Schäferhund Gesundheit

Der Deutsche Schäferhund ist anfällig für einige unangenehme Gesundheitsprobleme, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Züchter für Ihren Welpen auswählen.

Genetische Krankheiten in deutschen Schäferhunden

Einige davon sind solche, die viele größere Hunderassen betreffen, wie zum Beispiel Hüftdysplasie und Ellbogendysplasie. Stellen Sie sicher, dass die Eltern Ihres Welpen überdurchschnittlich gute Hüftwerte und Ellenbogenwerte haben, um das Risiko zu verringern, dass Ihr Welpe an diesen Gelenkproblemen leidet.

Ein anderes Problem, das die Gelenke eines Deutschen Schäferhundes betreffen kann, ist Osteochondrosis dissecans (OCD). Dies wird durch ein abnormales Knorpelwachstum in den Gelenken des Hundes verursacht. Um zu vermeiden, OCD in Ihrem Welpen, wie er wächst, stellen Sie sicher, dass Sie einen Züchter, der Linien bewusst geflochten hat, ohne die Tendenz, dieses Problem zu entwickeln. Sie können mehr über OCD in GSDs auf dieser nützlichen Website erfahren.

Es ist auch bekannt, dass GSDs möglicherweise von degenerativer Myelopathie betroffen sind, einer Rückenmarkskrankheit, die den Hund daran hindert, seine Hinterbeine zu benutzen, und dazu führen kann, dass der Hund eingeschläfert wird.

Hämophilie und exokrine Pankreasinsuffizienz, bei denen die Bauchspeicheldrüse keine Enzyme produziert, die Nahrung verdauen, sind andere Krankheiten, die Sie beachten müssen.

Sie können auch an Blähungen und an der Willibrands-Krankheit leiden.

Einige davon sind Störungen, die Sie mit Hilfe von Gesundheitstests in gewissem Umfang oder vollständig vermeiden können. Andere wie Blähungen müssen Sie einfach beachten und verwalten, um das Risiko zu reduzieren.

Das Hauptproblem, auf das wir uns bei den Deutschen Schäferhunden konzentrieren müssen, ist jedoch ihre Konformation. Hauptsächlich mit ihrem Rücken zu tun.

Deutsche Schäferhunde zurück Probleme

Das Aussehen der Deutschen Schäferhunde, das wir heute im Ausstellungsring sehen, unterscheidet sich sehr von dem, was in den 1950er Jahren war.

Insbesondere haben sich moderne Züchter darauf konzentriert, eine stark abfallende Oberlinie bei ihren Hunden zu schaffen, zusammen mit einer extremen Winkelung in den Hinterbeinen.

Vergleichen Sie die beiden deutschen Schäferhunde in diesem Bild.

Sie können den deutlichen Unterschied in ihrer oberen Zeile sehen.

Der erste ist fast eben, der zweite ist ziemlich steil.

Wie unbequem dies für den Hund ist, ist verwunderlich.

Es sieht auf jeden Fall unbequem aus und ist etwas, worüber viele Tierärzte besorgt sind. Glücklicherweise versucht der Kennel Club dies auch zu erreichen.

Wie findest du einen gesunden Deutschen Schäferhund Welpen?

Der beste Weg, einen gesunden Deutschen Schäferhund Welpen zu finden, ist vorsichtig bei der Auswahl ihrer Eltern. Gehe zu einem Züchter, der eine gesundheitsgeprüfte Hündin hat, die zu einem gesundheitsgeprüften Deckrüden gebracht wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie beide Fotos sehen, bevor Sie den Wurf besuchen, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Aussehen jedes einzelnen zufrieden sind. Denken Sie daran, wenn der Elternteil eine Banane zurück hat, ist der Welpe wahrscheinlich auch.

Deutsche Schäferhunde, die für einen aktiven Zweck wie Beweglichkeit oder Polizeiarbeit gezüchtet werden, haben eher ein Niveau zurück, da sie körperlich in der Lage sind, diese Aufgaben zu erfüllen. Arbeitshunde haben jedoch möglicherweise keine Temperamente, die für ein Familienheim geeignet sind.

Sie müssen Ihre Nachforschungen anstellen und sicherstellen, dass sowohl die körperliche Gesundheit als auch die entsprechenden Temperamentskästen in Bezug auf die Eltern Ihres potenziellen Welpen angekreuzt sind.

Schäferhund Lebensdauer

Im Durchschnitt hat ein gesunder Deutscher Schäferhund eine Lebenserwartung von über 10 Jahren, und vielleicht sogar bis zu 15, wenn man Glück hat.

Vorausgesetzt, Ihr Welpe stammt von gesunden, gut getesteten Eltern mit gutem Körperbau und wird mit der richtigen Ernährung und Bewegung versorgt, sollte er die meiste Zeit bei Ihnen fit und gesund bleiben.

Ist ein Deutscher Schäferhund richtig für mich?

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie einen Deutschen Schäferhund nach Hause bringen möchten, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sicher sind, dass Sie genügend Zeit und Ressourcen für Ihr neues Familienmitglied haben.

Sind Sie zuversichtlich, dass Sie sich dazu verpflichten können, in den nächsten Monaten viel Zeit für die frühe Sozialisierung und das Training mit Ihrem neuen Welpen zu investieren?

Werden Sie in den nächsten 10 bis 15 Jahren definitiv Zeit haben, dem Hund die Bewegung und Stimulation zu geben, die er jeden Tag braucht?

Hast du ein paar lokale positive Verstärkungstrainingsklassen gefunden, um ihn zu Beginn in Sozialsozialklassen zu bringen, und bist du glücklich zu lernen, der Hundetrainer zu werden, der du sein musst, um ihn glücklich zu machen?

Sind Sie tagsüber zu Hause oder können Sie sich die Kosten für eine gute Tagesbetreuung während der Arbeit leisten?

Sind Sie verpflichtet, monatliche Essensrechnungen, Haustierversicherungen, Schulungskurse und mehr Kosten zu bezahlen?

Ist Ihre Familie bereit, ein großes und neues Familienmitglied in ihr Leben zu schicken?

Mach dir keine Sorgen, wenn du das Gefühl hast, dass du diese Dinge jetzt nicht geben kannst, es bedeutet nicht, dass du es in Zukunft nicht können wirst. Schauen Sie sich doch einmal unsere Rassen Sektion an und schauen Sie, ob eine andere Rasse zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben besser für Sie geeignet ist.

Wenn Sie in all Ihren Antworten auf das oben Gesagte zuversichtlich sind, dann machen Sie sich bereit für etwas ernsthaften Spaß! Wählen Sie Ihren Welpen sorgfältig aus, wählen Sie nur den besten, gesund getesteten und gezüchteten Welpen aus, den Sie finden können. Stelle sicher, dass du beide Eltern deines Welpen triffst, bevor du ihn nach Hause bringst. Sie sollten in Ihrer Gegenwart entspannt sein und kurz nach Ihrer Ankunft wild wedelnde Schwänze haben.

Den richtigen Welpen zu finden, ist wichtig. Es wird den zusätzlichen Aufwand und die anfänglichen Ausgaben wert sein, und Sie werden hoffentlich einen liebevollen, loyalen, intelligenten und lustigen Begleiter haben, mit dem Sie Ihr Leben auf Jahre hinaus teilen können.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Cup o 'köstliche Pittie, komm auf

Cup o 'köstliche Pittie, komm auf

Pit Bull Chloe mit perma-lächeln Allein aufgrund der Fellfarbe hätte man gedacht, dass sie schon vor langer Zeit adoptiert worden wäre. Dieser verträumte, cremige Café au Lait-Mantel sagt, wenn Sie mich nicht trinken,dann gießen Sie mich wenigstens auf, ich werde Sie warm halten.Ahh ... gemütliche Chloe. Wie i
Weiterlesen
Medizinisches Marihuana für Hunde: Hype oder Legit?

Medizinisches Marihuana für Hunde: Hype oder Legit?

Medizinisches Marihuana für Haustiere? (Foto: Shutterstock) Einige neue Gesichter schließen sich den Gruppen an, die auf die Legalisierung von medizinischem Marihuana drängen, und es ist nicht Ihr nächster Nachbar Hippie College-Student. Es ist das Gesicht von jemandem, der pelzig und freundlich ist: dein Hund. De
Weiterlesen