Rein

Die Bordeauxdogge

Bordeauxdogge: Informationen zur Rasse (April 2019).

Anonim

Möchten Sie mehr über die Dogue de Bordeaux erfahren? Sind Sie daran interessiert, einen eigenen Dogue-Welpen zu finden oder haben Sie Fragen zu Ihrer Bordeauxdogge, die Sie beantworten möchten?

Dieser Artikel wirft einen Blick auf diese faszinierende Rasse im Detail und erzählt Ihnen alles, was Sie über die Bordeauxdogge wissen möchten.

Warum die Dogue?

Vor ein paar Monaten besuchte ich Battersea Dogs Home. Es ist ein überraschend erhebender Ort.

Angesichts der Anzahl der Hunde, die in engen Quartieren leben, ist der Lärm nicht zu übermächtig.

Es ist sehr sauber und voller Personal, die sich eindeutig um die Pflege und die Arbeit mit den Hunden während ihres Aufenthalts kümmern.

Aber es gab ein paar Dinge, die mich mehr überraschten als die guten Gefühle, die das Gebäude hatte.

Die erste war die Struktur des Gebäudes.

Ich bin mir nicht sicher, warum, aber es hat mich ein wenig in den Sinn gezogen, dass diese Hunde in den oberen Stockwerken lebten. Dumm im Nachhinein und völlig irrelevant hier, würden Sie denken, aber erwähnenswert, weil ich dachte, dass es das sein würde, was mich an diesem Tag am meisten überrascht hat.

Es war nicht.

Weil ich im Begriff war, einen Hund zu sehen, der mir in Erinnerung bleiben würde wie kein anderer.

Am Ende eines Korridors saß ein Zwinger. Wo eine Dogue de Bordeaux zur Zeit wohnte.

Diese erste Dogue

Jetzt bin ich sehr erfahren mit Hunden, um Hunde, und ich habe eine Menge von ihnen gesehen.

Viele Formen und Größen, viele Temperamente und Stile. Und ob vernünftig oder nicht, ich habe jeden einzelnen sehr angetan.

Hand an mein Herz, ich kann ehrlich sagen, dass ich noch nie so einen Hund gesehen habe. Ich wünschte, ich hätte ein Foto gemacht.

Dieses schöne Paar ist sehr ähnlich wie die Dogue, die ich an diesem Tag gesehen habe.

Sie sagen, du vergisst nie deine erste - und es ist hier eindeutig wahr.

Das Wort enorm macht diesem Hund nicht gerecht.

Seine Schnauze war kurz und seine Haut hing lose um sein Gesicht.

Mit sabbernden Flüssen, die ihm übers Gesicht rannen, starrte er uns in seinem Käfig an.

Seine Augen waren freundlich, sein Mantel war sehr sauber und gut gepflegt, und er gab keinen Laut von sich.

Er hat einfach alles mit einer intelligenten Aufmerksamkeit beobachtet.

Massiv.

Das Komische war, wenn es kein Schild gegeben hätte, das dich nicht an die Tür bittet, hätte ich mich ihm trotzdem gerne vorgestellt.

Weil mich alles an diesem Hund interessiert hat. Ich fand ihn offen, faszinierend.

Seitdem habe ich viele Artikel über die Rasse gelesen und etwas recherchiert, um mehr zu erfahren.

Angesichts dessen, was ich gelesen habe, kann ich absolut zu dem Schluss kommen, dass selbst wenn ich ein viel größeres Haus, keine Kinder und keine anderen Haustiere hätte, eine Dogue immer noch nicht die Rasse für mich wäre.

Trotzdem verstehe ich den großen Reiz dieses sanften Riesen sehr.

Werfen wir einen Blick auf warum!

Geschichte und Rolle der Dogue de Bordeaux

Die Dogue de Bordeaux, die oft als der französische Mastiff bezeichnet wird, gehört zu einer Gruppe von Hunden, die als Mastiffs bezeichnet werden.

Die Mastiff-Rassen wiederum gehören zu einer Gruppe von Hunden, die von der KC als "Working" eingestuft werden.

Diese alte französische Rasse ist ein sehr großes und mächtiges Tier, das ursprünglich für eine Vielzahl von Aufgaben und Rollen verwendet wurde, einschließlich Jagd auf Großwild und Kämpfen.

Laut der KC Website war der französische Mastiff Mitglied der allerersten französischen Hundeausstellung im Jahre 1863.

Obwohl sie bis 1997 im britischen Kennel Club nicht anerkannt wurden.

Es wird vermutet, dass die Zucht von Dogues im Vereinigten Königreich erst in den späten 1800er Jahren durchgeführt und dann in den 1960er Jahren zu moderneren Standards revidiert wurde.

Wie sieht eine Dogue de Bordeaux aus?

Die frühe Dogue de Bordeaux sah einen großen Schrei von dem Hund aus, den ich kürzlich in Battersea gesehen habe, wie Sie auf den folgenden Bildern sehen können, die mit freundlicher Genehmigung von Jemima Harrison von Pedigree Dogs Exposed gezeigt wurden.

Wie sie in ihrem interessanten Artikel, der sich auf die Dogues von gestern konzentriert, diskutiert, wäre es schwer zu glauben, dass der Hund mit den losen Häuten und Runzeln, den Sie heute sehen, die gleiche Rasse wie die hier abgebildeten Hunde ist.

In der Tat ist es der dramatische Unterschied, dass das Aussehen dieses Hundes höchstwahrscheinlich dazu beigetragen hat, dass sie in den letzten Jahren an vielen gesundheitlichen Problemen gelitten haben.

Dogue de Bordeaux Gesundheitsprobleme

Die Dogue de Bordeaux kann einige ernsthafte gesundheitliche Probleme haben, so ist es wichtig, wenn Sie in Betracht ziehen, einen in Ihr Leben zu bringen, dass Sie mit den Bedingungen vertraut sind. Dies ermöglicht Ihnen, einen Welpen zu wählen, der am seltensten von ihnen geerbt wurde, aber auch Anzeichen von Ärger, die so schnell wie möglich entstehen.

Einige der Gesundheitsprobleme betreffen viele Hunderassen, und jeder potentielle Hundebesitzer sollte sich der Existenz von Hunderassen bewusst sein. Epilepsie, progressive Retinaatrophie und Hypothyreose sind nur einige davon.

Strukturelle Probleme

Wie so viele größere Hunderassen ist der französische Mastiff anfällig für Hüft- und Ellenbogendysplasie. Diese unangenehmen Erbkrankheiten treten auf, wenn eine Fehlbildung der Hüfte eine Instabilität des Gelenks verursacht.

Glücklicherweise ist Hüftdysplasie eine der Bedingungen, die für die meisten Eltern geerbt werden können. Wenn Sie nur einen Welpen von einem Züchter kaufen, dessen Hunde überdurchschnittlich gute Hüftwerte für die Rasse haben, erhöhen Sie Ihre Chancen, einen Welpen zu bekommen, der nicht leidet.

Unglücklicherweise nähert sich der Zuchtwert für Dogue ungefähr 20. Wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Labrador einen Zuchtwert von 11 hat und niedrigere Werte gleich bessere Hüften, kann man sehen, dass dies ein ernsthaftes Problem für die Rasse ist.

Das heißt, es gibt Vorschläge, dass Ihre Chancen auch verbessert werden können, indem Sie ihre Übungen in jungen Jahren einschränken und sie daran hindern, zu springen oder Treppen hoch und runter zu laufen. Obwohl die Forschung in diesem Punkt noch nicht schlüssig ist, wenn Sie einen Welpen aus einer Rasse kaufen, die anfällig für Gelenkprobleme ist, dann ist es sinnvoll, diesen Rat für den Fall zu befolgen.

Es gibt andere strukturelle Probleme, die mit der Struktur der Dogue zusammenhängen, die für seine Rasse spezifischer sind.

Werfen wir einen Blick auf sein Gesicht.

Der Maulkorb der Dogue

Dogue de Bordeaux ist eine sogenannte Brachycephalie. Sie können hier mehr über Brachycephalie erfahren.

Brachycephalie bezieht sich auf den Zustand, bei dem ein Hund so extrem gezüchtet wurde, dass seine Schnauze viel kürzer ist als ursprünglich beabsichtigt. Dieser verkürzte Maulkorb kann ernsthafte Atemprobleme verursachen, obwohl dies bei dieser Rasse in seiner extremsten Form nicht gezeigt wird.

Ein damit verbundenes potentielles Grund zur Sorge sind ihre Nasenlöcher. Es wurde festgestellt, dass einige Nasenlöcher unserer modernen Dogues geschlossener sind. Es wird schwieriger für sie zu atmen und ihre Körperwärme zu regulieren. Überprüfen Sie die potentiellen Eltern Ihres neuen Welpen auf Anzeichen dafür, um Ihre Chancen auf das Leiden Ihres Welpen zu reduzieren.

Apropos Nasen - eine schnelle Online-Suche zeigt Ihnen zudem zahlreiche Besitzer, deren Hunde von sehr trockener wunden Haut an der Nase befallen sind. Es gibt sogar Produkte, die spezifisch verkauft werden, um dieses Problem in Mastiffs zu erleichtern.

Ein weiteres Beispiel für strukturelle Gesundheitsprobleme sind die Probleme, die durch überschüssige Haut verursacht werden.

Faltige Haut

Die heutige Dogue de Bordeaux muss es leicht, mehr als genug Haut geben. Er hängt lose in Falten, die Falten und Spalten bilden. Es gibt einige Probleme mit dieser Art von loser Haut, die in einen Hund gezüchtet wird.

In erster Linie ist jede Hautfalte schwer zu reinigen und bildet die perfekte Umgebung für das Bleichen von Keimen. Dies macht es sehr anfällig für Infektionen.

Die lockere Haut der Dogue lässt ihn auch mit herabhängenden Lippen zurück. Diese Unfähigkeit, seinen Mund sicher zu schließen, lässt einen konstanten Speichelfluss aus seinem Mund fallen. Angesichts seiner enormen Größe ist die proportionale Menge an Sabber nicht unbedeutend.

Dies ist nicht nur unordentlich, sondern erhöht auch die Feindseligkeit der Umwelt auf seiner Haut, indem sie es ständig feucht hält.

Das letzte ernste Problem, das durch seine lose Haut verursacht wird, bezieht sich auf seine Augen. Wenn Haut an der Basis Ihrer Augenlider herunterhängt, legt sie Gewebe frei, die verborgen bleiben sollen. Dieses Auswärtsrollen des Augenlids wird als Ektropium bezeichnet.

Hunde mit Ektropium haben Augen, die sehr anfällig für Infektionen, Schädigungen und Kontaminationen sind. Ihre Dogue wird regelmäßige Tierarztkontrollen benötigen, um sicherzustellen, dass seine Augen gesund bleiben und ihn nicht irritieren. Ihr Tierarzt kann auch chirurgische Eingriffe verwenden, um die Augengesundheit des Hundes zu verbessern und die Lider zu reparieren.

Aufblasen

Etwas, das alle Hundebesitzer beachten müssen, ist Blähungen. Einige der prominenteren Dogue de Bordeaux Websites deuten darauf hin, dass dies definitiv ein wichtiges Thema für die Rasse ist.

Es ist ein potentiell tödliches Problem, bei dem der Magen sich ausdehnt und nach dem Essen rotiert. Glücklicherweise gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um die Chancen Ihres Hundes auf Leiden zu reduzieren. Hauptsächlich, indem Sie ihnen helfen, ihre Nahrung langsam zu essen, durch die Verwendung einer langsamen Zufuhr oder durch die Abgabe kleinerer Portionen in kürzeren Intervallen.

Es gibt einen guten Artikel über Bloat auf The Labrador Site hier, den Sie für weitere Informationen überprüfen können.

Es gibt noch zwei andere Probleme, die ich als Hinweise darauf empfinde, dass es für Dogue-Besitzer ein ernsthaftes Problem darstellt. Nämlich, Krebs und Herzerkrankungen. Dieser Artikel von Ihrem reinrassigen Welpen und dieser eine Dogue de Bordeaux Rehoming beziehen sich beide auf eine Umfrage der Dogue de Bordeaux Society.

Sie sagen beide, dass diese Umfrage von 79 die häufigste Todesursache als Krebs bei 30% und dann Herzerkrankungen (26%) gibt. Vorschlagen, dass diese beiden ernsthafte Gründe für die Sorge für die Rasse sind. Frustrierend konnte ich jedoch weder eine Kopie dieser Umfrage noch eine Notiz des Jahres, in dem sie durchgeführt wurde, finden!

Was ist die Dogue de Bordeaux Lebensdauer?

Angesichts der Gesundheitsprobleme, unter denen Dogues leidet, ist es immer noch überraschend zu sehen, wie kurzlebig sie sein können. Obwohl, wie Sie vielleicht wissen, scheinen riesige Rassen viel kürzer leben als ihre kleineren Cousins.

Die Website des Kennel Clubs gibt an, dass die Lebensdauer der Rassen über 10 Jahre beträgt, und tatsächlich wird berichtet, dass die wohl berühmteste Dogue, der Star von Turner und Hooch, bis ins hohe Alter von 14 Jahren gelebt hat!

Wenn man sich jedoch die eigene Gesundheitserhebung des Kennel Clubs aus dem Jahr 2004 ansieht, ergibt sich eine durchschnittliche Lebensdauer von mageren 3, 8 Jahren!

Dies war jedoch eine sehr kleine Stichprobengröße, daher werde ich Sie hier aus der Zusammenfassung der Umfrage Ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen lassen.

Wenn man den Aufnahmen aus der oben erwähnten Studie der Society Glauben schenken möchte, liegt die erwartete Lebensdauer bei durchschnittlich 5-6 Jahren.

Daher ist es schwer zu sagen, wie lange Ihr Dogue-Welpe voraussichtlich sein Leben mit Ihnen teilen wird. Ein anderer Hinweis kann in der Linie des einzelnen Welpen sein - Züchter führen normalerweise detaillierte Berichte über die Genealogie ihrer Hunde, und dies kann Ihnen nicht nur eine Vorstellung von ihrer Langlebigkeit geben, sondern auch von den Krankheiten, die die Träger trugen.

Macht Dogue de Bordeaux gute Haustiere?

Mastiffs sind im Herzen Schutzzuchten. Dies bedeutet, dass, während sie b> sind

Nach allen Berichten kommen sie sehr gut mit den Kindern in ihren Familien aus. Aber das Problem ist, dass Kinder Freunde haben, die Kinder sind. Und Ihre Dogue ist unwahrscheinlich, sie mit der gleichen Zuneigung zu sehen.

Besitzer einer riesigen Rasse wie der Dogue müssen sie von den jüngeren Gästen fernhalten, sowohl für die Sicherheit des Hundes als auch für die des Kindes.

Wenn Sie ein ziemlich isoliertes Leben führen, in einem ländlichen Ort, wo ein Wachhund eine Beruhigung und einen Nutzen darstellt, dann wird Ihnen eine Dogue genau das bieten.

Weil sie sehr b> anhängen

Wenn Sie daran denken, einen zu sich nach Hause einzuladen, ist es keine schlechte Idee, den 80er-Jahre-Film Turn and Hooch zu sehen! Es klingt doof, und offensichtlich gibt es eine Menge an poetischer Lizenz in Bezug auf die Rasse, aber der Doggy Star dieses Tom Hanks Film war eine Dogue de Bordeaux. Wenn Sie noch nie einen persönlich gesehen haben, gibt es Ihnen eine gute Vorstellung von den besten und schlechtesten Stereotypen der Rasse! Wie korrekt sie auch sein mögen!

Ich wage es auch, dass du nicht weggehst und die heroische und hinreißende Dogue total magst.

Wie sorge ich für meine Dogue de Bordeaux?

Die Dogue ist nichts für schwache Nerven oder ein leichtes Bankkonto.

Sie sind immens und essen daher große Mengen an Nahrung.

Wenn sie eine tierärztliche Behandlung benötigen und dies wahrscheinlich tun werden, benötigen sie proportional mehr Zeit und Medikamente des Tierarztes - all dies erhöht die Kosten schnell.

Sie haben auch ein ernsthaftes sabberndes Problem, aufgrund der Art, wie sie selektiv gezüchtet wurden, um lose Haut zu haben. Selbst wenn Sie gewissenhaft Ihre Münder abwischen, haben Sie ein sehr klebriges Zuhause, um auf einer fast konstanten Basis aufzuräumen.

Auf der hellen Seite haben sie eine sehr leicht zu pflegen, wie es kurz ist, ordentlich und nicht zu anfällig für Vergießen. Sie werden ihn wöchentlich putzen, obwohl seine Größe keine schnelle Aufgabe ist!

Wie viel Bewegung braucht eine Dogue de Bordeaux?

Obwohl die Dogue eine große Rasse ist, ist es aus gesundheitlichen Gründen am besten, ihnen mehrere kurze Spaziergänge pro Tag zu geben, anstatt längere Perioden intensiven Trainings.

Sie werden auch von Spielzeiten im Garten profitieren. Und es kann großartig sein, sich mit Ihrem Hund zu vertragen, wenn Sie diese Zeiten nutzen, um Spiele zu spielen, die dem Training nützen, wie zum Beispiel fetch!

Ausbildung von Dogue de Bordeaux

Die Hingabe zu einem positiven Verstärkungstraining ist bei diesem Hund ebenso wichtig wie die Sozialisierung ab dem Zeitpunkt, an dem Sie ihn oder sie mit 8 Wochen nach Hause bringen.

Ich empfehle ein positives Trainingsprogramm, bei dem alle seine Mahlzeiten in Form von Leckereien gegeben werden, um Sie dazu zu ermutigen, bei Regen oder Sonnenschein an diesem Training festzuhalten.

Grundlegende Hausmanieren können erlaubt werden, für kleine Hunde zu gleiten, aber große drooly Welpen wie die Dogue werden nicht überall willkommen sein, ohne dass ihre Manieren erstklassig sind.

Welpen-Klassen können auch ein großer Vorteil sein, um Ihrem Welpen zu helfen, viele verschiedene Arten von Menschen sowie Hunderassen zu treffen.

Häufiges Aussetzen könnte ihnen helfen, sich entspannter zu fühlen und Fremde zu akzeptieren.

Alternative Rassen

Obwohl ich eine echte Schwäche für diesen sanften Riesen habe, muss ich sagen, dass die meisten Familien nicht gut zu ihm passen.

Die bekannten und unbekannten Gesundheitsprobleme allein sind sehr abstoßend. Und wenn sie mit ihrem Schutzverhalten und ihrem Durcheinander verbunden sind, brauchen Sie einen wirklich hartnäckigen Fan, um diesen liebenswerten Hunden das Zuhause zu geben, das sie brauchen.

Es ist wirklich wichtig, dass die Leute ehrliche Zucht Informationen haben, weil das einzige Ergebnis sonst ein Hund ist, der am Ende, bevor er noch zwei Jahre alt ist, zu einer Rettung nach Hause geschickt wird.

Ich kann Ihnen guten Gewissens nicht raten, eine Dogue zu bekommen, wenn Sie nicht absolut sicher sind, dass Sie der Herausforderung gewachsen sind. Ihm zuliebe ebenso wie dir.

Also, wenn du nach einem größeren Hund suchst, der deiner Familie beitreten könnte, dann such dir vielleicht einen arbeitsfähigen gezüchteten Deutschen Schäferhund, um deinem Clan beizutreten?

Obwohl sie nicht das einzigartige Aussehen einer Dogue haben, haben sie eine Menge von ihrem Charme in Bezug auf intensive Loyalität und Hingabe, sowie Schutzinstinkte. Allerdings sind sie für die meisten Tierbesitzer eine viel überschaubarere Rasse, und mit der richtigen Sozialisierung passt vielleicht besser in Ihr Leben.

Sollte ich einen Dogue de Bordeaux Puppy kaufen?

Obwohl ich während meiner Untersuchung der Rasse einige negative Dinge über die Dogue herausgefunden habe, habe ich immer noch eine echte Schwäche für diesen bezaubernden Riesen.

Aber ich denke auch, dass sie Hilfe von ihren eindeutig willigen und liebevollen Besitzern und Züchtern brauchen.

Helfen Sie mit, die Probleme mit ihrer verkürzten Schnauze und der lockeren Haut zu reduzieren, indem Sie gezielt Eltern züchten, die weniger ausgeprägte Züge zeigen.

Hilfe durch die Einführung von extremen Maßnahmen zur Bekämpfung ihrer gesundheitlichen Probleme, nur durch die Zucht von vollständig gesundheitlich geprüften Eltern.

Und Hilfe auf individueller Basis durch neue Welpenbesitzer, durch Sozialisierung und Ausbildung auf einem unglaublich hohen Niveau.

Um der Welt zu zeigen, dass dieser riesige Hund eine wahrhaft liebevolle, hingebungsvolle Seele hat.

Ich bezweifle, dass es, wenn es in der richtigen Umgebung richtig gehandhabt wird, viele erwachsene Häuser gibt, die die Herausforderung dieses sanften Riesen begrüßen würden.

Weitere Links und Informationen

Wenn Sie denken, dass eine Bordeaux Dogge für Sie geeignet ist, dann empfehle ich Ihnen, sich die folgenden Websites anzusehen, bevor Sie Ihren Welpen nach Hause bringen:

Bordeaux Hunde

Stammbaum Hunde ausgesetzt

Club Dogue de Bordeaux

Der Kennel Club

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Poogle - Der intelligente und neugierige Beagle-Pudel-Mix

Poogle - Der intelligente und neugierige Beagle-Pudel-Mix

Hast du von einem Poogle gehört? Manche Leute nennen sie auch Beaglepoo, Beagledoodle oder Beapoo. Dieser freundliche Welpe ist eine neuere Hunderasse, die die Intelligenz eines Pudels mit der Neugier eines Beagle verbindet. Mit ihrem weichen Fell und den großen, dunklen Augen werden Sie sich bald in Poogles verlieben.
Weiterlesen
Produktbewertung: Puppy Cake - Die Kuchenmischung für Hunde

Produktbewertung: Puppy Cake - Die Kuchenmischung für Hunde

Pet Product Review - Puppy Cake - Die Kuchenmischung für Hunde Es ist der Urlaub! Hurra! Was das für mich bedeutet, ist Backen, Nachspeisen, Kekse, Kuchen und hausgemachten Leckereien aller Art für meine ganze Familie, einschließlich meines Welpen. Bis jetzt, wenn ich in die Luxusboutique-Zoohandlungen mit der Bäckerei gehe, oder sollte ich "Barkery" -Zähler ganz vorne sagen, frage ich mich, wo sie diese köstlich aussehenden Kekse und Kuchen bekommen. Sie s
Weiterlesen