Trend

5 Eckzahngötter, die deinen Hund beweisen, beziehen sich auf Göttlichkeit

33 SIMPLE PHOTO HACKS THAT CAN TURN YOUR SHOT INTO A REAL MASTERPIECE (Kann 2019).

Anonim

Hekate

(Fotokredit: hranajanto. Com)

Hecate ist die griechische Göttin der Kreuzungen, Eingänge und Hunde unter anderem. Sie wird oft mit drei Köpfen dargestellt und manchmal erscheinen sie als Köpfe von Kühen, Pferden, Wildschweinen, Schlangen oder Hunden, was für mich wie ein Rezept für Kopfschmerzen klingt. Hecate wird normalerweise als entweder in Form eines Hundes oder mit Hunden mit ihr beschrieben. In der Tat wird ihre Herangehensweise von Hunden angekündigt, die bellen oder heulen. Hunde wurden auch in Griechenland benutzt, um Häuser und Höfe zu bewachen, deshalb ist ihre Verbindung mit den Eingangsbereichen, wo Hunde sitzen, nicht so überraschend.

Bau

(Foto: mesopotamiangods.com)

Bau, auch bekannt als Nintinugga, wenn man den langen Weg "rundherum" geht, ist eine der Göttinnen des sumerischen Pantheons. Sie ist oft mit dem Kopf eines Hundes vertreten. Dies könnte daran liegen, dass alte Menschen herausgefunden haben, dass es einem Hund ermöglicht hat, schneller zu heilen, indem er ihnen erlaubt, ihre Wunden zu lecken. Es ist nicht empfehlenswert, dass du deinen Hund heute deine Wunden lecken lässt, aber doggy leckt uns auf, wenn wir in den Müllhalden sind.

Anubis

(Foto: Shutterstock)

Wenn Sie die Namen eines der altägyptischen Götter kennen, kennen Sie wahrscheinlich Anubis. Er ist mit seinem Schakalkopf kaum zu übersehen. Anubis ist der Gott, der Seelen ins Jenseits bringt. Er ist dafür verantwortlich, das Herz einer Person abzuwägen, um herauszufinden, ob sie in das Reich der Toten gehen dürfen. Anubis Zusammenhang mit dem Tod kommt wahrscheinlich von Schakalen, die in der Nähe von Gräbern und Friedhöfen entdeckt wurden. Da sie Aasfresser waren, gruben sie flache Gräber aus, um Nahrung zu finden. Was macht einen Friedhof noch weniger Spaß.

Kojote

(Foto: Shutterstock)

In den Kulturen der amerikanischen Ureinwohner ist Kojote normalerweise ein anthropomorpher Trickstergott, der ähnliche Eigenschaften wie das Tier hat, an das man denkt, wenn man seinen Namen hört. Legenden unterscheiden sich stark zwischen Kulturen und Stämmen, aber er ist fast immer schelmisch und vergleicht sich mit dem nordischen Gott Loki. Vielleicht deshalb, weil Kojoten manchmal Geräusche machen, die dem kreischenden Gelächter ähneln. Ein Mythos sagt, dass er den Schöpfer verkörpert, ein anderer sagt, dass er die erste Lüge erzählt hat. Er ist immer noch in Geschichten zu sehen, um junge Menschen über die Kultur der amerikanischen Ureinwohner zu erziehen.

Xolotl

(Foto: Wikipedia)

Xolotl ist ein Gott der aztekischen Mythologie, der mit Licht, Feuer und Tod verbunden ist. Xolotl wird als ein Skelett, ein Monster oder ein Mann mit einem Hundekopf dargestellt. Er verbringt viel Zeit in der Unterwelt und bewacht die Sonne, wenn sie nachts unter der Welt der Lebenden verschwindet. Vielleicht um Zeit zu sparen, bringt er auch die Geister der Toten mit, denn er ist sowieso auf dem Weg nach unten. Xolotl half dem Gott Quetzalcoatl, Menschlichkeit und Feuer aus der Unterwelt zu holen. Also ist er ziemlich wichtig. So wichtig, dass eine Hunderasse nach ihm benannt wurde: der Xoloitzcuintle, besser bekannt als der Mexikanische Nackthund.

Dein Hund bewacht vielleicht nicht Geister der Toten, aber er verdient einen geehrten Platz im Haus. Er ist besser als ein Gott; Er ist Familie.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

10 Lebensmittel, die schlecht für Hunde sind

10 Lebensmittel, die schlecht für Hunde sind

(Bildnachweis: Getty Images) Sie möchten wahrscheinlich alle Ihre köstlichen Menschen Essen mit Ihrem Welpen teilen. Wer kann diesen Welpenaugen widerstehen, die um einen Bissen betteln? Aber halten Sie sich auf Ihr Fell Baby verwöhnen. Manchmal ist es ein guter Elternteil, zu wissen, wann er sagt: "Nein.&q
Weiterlesen
Kaopectate für Hunde: Anwendungen, Dosierung und Nebenwirkungen

Kaopectate für Hunde: Anwendungen, Dosierung und Nebenwirkungen

(Bildnachweis: Getty Images) Kaopectate, auch bekannt als Kaolin / Pektin, ist ein Medikament, das zur Behandlung leichter Durchfälle bei Hunden eingesetzt werden kann. Einige neuere Formeln der Droge enthalten nicht mehr Kaolin oder Pektin und stattdessen Attapulgit als Wirkstoff, aber der Markenname ist gleich geblieben, und das Medikament wird in der Regel als Kaopectate bezeichnet.
Weiterlesen