Hund Gesundheit

Hundegrippe (Canine Influenza): Symptome, Ursachen und Behandlungen

NEW ANIMATED MOVIE TRAILERS (2018) Must See Family Animation & Kids Movie Trailers [HD] Fun For Kids (April 2019).

Anonim

Symptome der Hundegrippe

(Bildnachweis: Getty Images)

Das häufigste Symptom der Hundegrippe ist ein leichter, feuchter Husten, der drei bis vier Wochen anhalten kann. Andere Anzeichen sind Fieber, laufende Nase, Niesen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Wie die menschliche Grippe kann Hundegrippe zu ernsteren Bedingungen wie Lungenentzündung führen, und obwohl die meisten Hunde die Bedingung überleben, können bis 8% der Hunde, die die Grippe bekommen, an der Infektion sterben. Eine Hundegrippe kann nicht allein durch Symptome diagnostiziert werden. Ein Tierarzt muss Bluttests durchführen, um festzustellen, ob ein Hund die Grippe hat.

Die Anzeichen der Hundegrippe zu erkennen reicht nicht aus, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. In der Tat, wenn ein CIV-infizierter Hund Anzeichen von Krankheit zeigt, hat der Hund wahrscheinlich die Verbreitung des Virus gestoppt. Vor dem Auftreten von Krankheitsanzeichen können Hunde CIV auf umliegende Objekte, die zu Infektionsquellen werden, sowie direkt auf andere Hunde übertragen. Etwa 20% der infizierten Hunde zeigen keine Anzeichen von Krankheit, können aber CIV noch auf andere Hunde übertragen.

Ursachen von Hundegrippe

(Bildquelle: Cole Burston / Toronto Star über Getty Images)

Die Ursache von Hundegrippesymptomen ist eine Infektion mit dem CIV H3N8- oder H3N2-Virus. CIV wird durch direkten Hund-zu-Hundekontakt und durch Schwebeteilchen, die freigesetzt werden, wenn ein infizierter Hund hustet oder niest, verbreitet. Es kann auch auf Gegenstände in der Umgebung eines Hundes verteilt werden, wie zum Beispiel Futternäpfe oder Bettwäsche. Das Virus kann bis zu 12 Stunden auf den Händen und bis zu 24 Stunden auf der Kleidung aktiv bleiben.

Da CIV so leicht verbreitet ist, haben Hunde ein erhöhtes Risiko, sie zu fangen, wenn sie Orte wie:

· Boarding-Einrichtungen

· Hündchen-Dates

· Groomers

· Hundeparks

· Gruppentraining

Da überall dort, wo Hunde zusammenkommen, ein Grippevirus auftreten kann, müssen Tierpflegeeinrichtungen in zunehmendem Maße eine Grippeimpfung für Hunde verlangen, bevor sie sie erhalten. Einer kürzlich durchgeführten Umfrage zufolge haben etwa 25% der Tierpflegeeinrichtungen gemeldet, dass sie bereits eine Anforderung umgesetzt haben.

Die Risikofaktoren eines Hundes für eine CIV-Infektion sind die gleichen wie für Bordetella (auch bekannt als Zwingerhusten oder Hunde-Husten). Infolgedessen sehen mehr Einrichtungen die Klugheit, wenn sie Grippe- und Bordetella Impfung erfordern.

Behandlungen für Hund Grippe

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Behandlung der Hundegrippe ähnelt der Behandlung von Influenza beim Menschen. Hunde, die an Grippe leiden, brauchen Ruhe und Flüssigkeit. Sie sollten mit einem bequemen Platz ausgestattet werden, um sich mit viel Wasser zu erholen, während sie sich erholen. Wenn eine sekundäre bakterielle Infektion vorliegt, können Tierärzte Antibiotika verschreiben. Kranke Hunde sollten von anderen Hunden und Orten, an denen Hunde zusammenkommen, wie Hundeparks und Zwingern, ferngehalten werden. Manchmal verschreiben Tierärzte Hustenmittel, um die Symptome unter Kontrolle zu halten.

Sehen Sie sich die Artikel über Hundehelt-Themen ähnlich der Hundegrippe an:

  • Lungenentzündung bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen
  • Aspirationspneumonie bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen
  • Bronchitis bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Die Reduzierung der Exposition gegenüber anderen Hunden, insbesondere wenn Sie wissen, dass es in Ihrer Gegend einen Ausbruch von Hunde-Grippe gibt, kann helfen, die Ausbreitung der Hundegrippe zu verhindern. Sie sollten sich immer die Hände waschen, nachdem Sie andere Hunde berührt haben, bevor Sie Ihren eigenen Hund oder Gegenstände, mit denen er in Kontakt kommt, berühren. Während diese Maßnahmen helfen können, das Risiko zu verringern, dass Ihr Hund die Grippe bekommt, ist eine zuverlässigere Methode die Impfung. Impfstoffe sind für beide Stämme von Hunde-Grippe erhältlich, aber Sie sollten Ihren Tierarzt fragen, ob diese notwendig oder empfohlen sind.

Hat Ihr Hund jemals Hundeentzündungen gehabt? Wie hast du es behandelt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Wie lange leben Golden Retriever - Ihr Golden Retriever Lifespan Guide

Wie lange leben Golden Retriever - Ihr Golden Retriever Lifespan Guide

Wenn Sie einen Golden Retriever haben oder über eine Adoption nachdenken, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie lange Golden Retriever leben. Golden Retriever sind ein sehr beliebter Hund. Laut dem American Kennel Club liegen sie an 3. Stelle, nur vom Labrador Retriever und vom Deutschen Schäferhund geschlagen.
Weiterlesen
Ungehorsamer Hund: Was zu tun ist, wenn Ihr Hund Ihnen nicht gehorcht

Ungehorsamer Hund: Was zu tun ist, wenn Ihr Hund Ihnen nicht gehorcht

Dich jemals in der Öffentlichkeit von deinem Hund in Verlegenheit gebracht? Möchte dein Welpe mit allen außer dir nach Hause gehen? Verhält er sich perfekt zu Hause, wenn niemand ihn sehen kann, dann taub zu sein, wenn Besucher vorbeikommen oder wenn Sie draußen im Park sind? Unterwegs mit einem ungehorsamen Hund kann sehr stressig sein, und der Zweck dieses Artikels ist es, dazu beizutragen, das richtig zu machen. Las
Weiterlesen