Trend

Oregon Tierrettungsoperatoren wegen Tierversäumnis verhaftet

Top 10 reasons NOT to move to Oregon. The liberal paradise. (Juni 2019).

Anonim

War das, was sich als einer der schlimmsten Fälle von Vernachlässigung von Tieren in der Geschichte von Oregon herausstellte, ein Fall von guten Absichten, die furchtbar schief gelaufen sind?

Nach Angaben der Ermittler wurden in einem Lager von fast 150 Hunden nur zwei Beutel Hundefutter gefunden.

Eine 24-jährige Oregon-Frau, die eine Tierrettung als Mittel zur Rettung von Hunden aus Tierheimen startete, wurde verhaftet, nachdem mehr als 140 Hunde in ihrer Obhut in einem Zustand schwerer Vernachlässigung entdeckt worden waren.

Alicia Marie Inglish aus Salem, Oregon, die Willamette Animal Rescue gegründet und registriert die Organisation mit der Oregon Secretary of State Büro im Jahr 2011, ist hinter Gittern nach einem 13. Januar Razzia in der Lagerhalle, wo die Gruppe Hunde gehalten wurden.

Als die Polizei am späten Sonntagabend das Lager betrat, entdeckten sie 149 Hunde in gestapelten Käfigen, von denen viele verletzt waren und an unbehandelten Krankheiten wie Räude, Augeninfektionen und Ringelflechte litten. Bis zu fünf abgemagerte Hunde wurden in Käfige gezwängt, die für einen einzelnen Hund bestimmt waren.

"Ich sah ein Tier in einen Käfig gestopft, der so klein war, dass er sich nicht hinlegen, sitzen oder aufstehen konnte", sagte der Tierarzt Kris Otteman, der während der Razzia vor Ort war.

Das Marion County Sheriff's Office beschreibt die schreckliche Szene und sagt, dass viele der Hunde "extrem untergewichtig waren und unter Hunger und Unterernährung litten. Andere schienen krank und manche hatten ihre Augen mit Körperflüssigkeiten verschlossen. Die Käfige hatten etwas Sägemehl auf den kalten Zementböden, aber für die Tiere war keine Einstreu vorhanden. Die meisten Käfige waren mit Tierkot und Urin gefüllt. "

Von links: Alicia Marie Inglish, Merissa Marie Noonan und Amanda Noelle Oakley wurden alle wegen verschiedener Vorwürfe verhaftet, einschließlich der Vernachlässigung von Tieren.

Die Ermittler fanden heraus, dass den leidenden Tieren nur sehr wenig Nahrung oder Wasser zur Verfügung stand, und was konsumierbar war, war mit Müll und Müll verschmutzt. In einem Lager von fast 150 Hunden wurden nur zwei Beutel Hundefutter gefunden, aber viele der vernachlässigten Tiere überlebten auf altem Brot. Einige der geretteten Hunde waren so stark verhungert, dass die Hausmeister ein "Wiederfütterungsprogramm" aufstellen mussten - sehr langsam wieder kleine Mengen an Futter, um die Verdauung der Hunde nicht zu überlasten.

Die beschlagnahmten Hunde wurden seitdem in drei Tierheime gebracht, darunter die Oregon Humane Society in Portland, die Willamette Humane Society und die Marion County Dog Control. Die Hunde bleiben in Schutzhaft, während die Beamten ihre Ermittlungen fortsetzen.

Zwei weitere junge Frauen, die auf dem Willamette Animal Rescue Board dienten, sind ebenfalls in Polizeigewahrsam. Auch Merissa Marie Noonan (21) und Amanda Noelle Oakley (19), Vorstandsmitglied, sind mit mehreren Anklagen konfrontiert.

Inglish wurde nach einer Anhörung am Dienstag im Marion County Circuit Court ins Gefängnis gebracht. Während sie am 18. Januar ihre ursprüngliche Kaution von $ 55.000 erfolgreich einbrachte, sah der Richter es als passend an, diesen Betrag auf $ 75.000 anzuheben.

Während Inglish anfänglich mit satten 120 Zählungen von Tiervernachlässigung konfrontiert war, hat die Staatsanwaltschaft seitdem jeden Fall verdichtet. Sie wird nun mit 10 Fällen von Vernachlässigung ersten Grades, von 10 Fällen Vernachlässigung zweiten Grades und von einem Versuch, physische Beweise zu manipulieren, angeklagt.

"Wir haben die Aufgabe, Gerechtigkeit zu üben und die Schuldigen für ihr Verhalten zur Rechenschaft zu ziehen. Es ist nicht immer notwendig, jede mögliche Anklage einzureichen, um dieses Ziel zu erreichen ", erklärt der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt von Marion County, Jean Kunkle, " insbesondere wenn ein Täter bereit ist, vorzustoßen und Verantwortung zu übernehmen. "

Marsha Chambers, die Leiterin des Tierheims "Hopes Haven" in Salem, hat Inglish gekannt und persönlich versucht, der jungen Frau als Mentorin zu dienen. Chambers begann zu vermuten, dass die Hunde bei Willamette Animal Rescue nicht richtig versorgt wurden, so begann der Tieranwalt, Inglishs Operation genauer zu untersuchen.

"Ich bin froh, dass Alicia wieder im Gefängnis ist", erzählt Chambers The Oregonian . "Wir warten nur auf das Ergebnis."

Laut SFGate.com kontaktierte Chambers das Marion County Sheriff's Office und die nahe gelegenen Organisationen der Humane Society, um ihre Bedenken zu melden. Aber es war ein ungenannter Informant, der das Büro des Sheriffs mit den Fotos präsentierte, die offiziell eine umfassende Untersuchung einleiten würden.

»Es hat eine Privatperson gebraucht, sie zu verprügeln«, sagte Chambers.

Quellen: Der Oregonian, StatesmanJournal.com, SFGate.com

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Hundehütte

Hundehütte

Sind Sie auf der Suche nach der besten Hundehütte, um Ihren Welpen warm zu halten? Es gibt viele verschiedene Modelle zur Verfügung, und sie arbeiten in einer Vielzahl von Möglichkeiten. Wir haben die Top Electric, Microwavable, Heat Lamp, Solarbetriebene oder Pad-basierte Option ausgewählt. Ob Sie nach Indoor- oder Outdoor-Optionen suchen, wir helfen Ihnen, die richtige Hundehütte für Ihr Haustier zu wählen. Es gi
Weiterlesen
Shiloh Hirte

Shiloh Hirte

Willkommen zu unserem kompletten Guide zum Shiloh Shepherd. Wir geben Ihnen alle Informationen, die Sie über diese faszinierende Rasse benötigen. Willst du den Unterschied zwischen einem Shiloh Schäfer und einem Deutschen Schäferhund wissen? Oder suchen Sie nach den idealen Voraussetzungen für Zuhause, Routine und Pflege? Vie
Weiterlesen