Hundegesetze

FBI macht Tiermissbrauch zu einem Verbrechen gegen die Gesellschaft

Ändere Dich, dann ändert sich die Welt! Apotheke warnt vor Fleischkonsum&FBI verfolgt Tierquälerei! (Kann 2019).

Anonim

Absichtlich, wissentlich oder rücksichtslos eine Handlung ausführen, die ein Tier misshandelt oder tötet ohne Ursache, wie Folter, Quälerei, Verstümmelung, Verstümmelung, Vergiftung oder Verlassenheit. Dazu gehören Fälle von Sorgfaltspflicht, z. B. Unterkunft, Nahrung, Wasser, Pflege bei Krankheit oder Verletzung, Transport oder Begrenzung eines Tieres in einer Weise, die Verletzungen oder Tod zur Folge haben kann; ein Tier dazu bringen, mit einem anderen zu kämpfen; übermäßige oder wiederholte unnötige Schmerzen oder Leiden zufügen, z. B. Gegenstände benutzen, um ein Tier zu schlagen oder zu verletzen. Diese Definition beinhaltet keine ordnungsgemäße Pflege von Tieren für Show oder Sport; Verwendung von Tieren als Nahrung, rechtmäßiges Jagen, Fischen oder Fallenstellen.

Diese neue FBI-Kategorisierung soll die Art und Weise, in der Verbrechen gegen Tiere landesweit verfolgt werden, verbessern und dazu beitragen, die staatlichen Tierquälereigesetze in den Vereinigten Staaten zu stärken. Alle 50 Staaten haben jetzt Verbrechen Tierquälerei Bestimmungen. Am 14. März 2014 wurde South Dakota der letzte Staat, um eine Verbrechensbestimmung für Tierquälerei zu erlassen.

Es gibt einen nationalen Konsens, dass Tierquälerei in der Tat als eine schwere Straftat behandelt werden sollte. Jetzt wird Tierquälerei ein Verbrechen der Gruppe A sein. Die neue Klassifikation wird es einfacher machen, härtere Strafen zu bekommen und junge Straftäter zu identifizieren. Da Fälle von Tierquälerei, einschließlich der Vernachlässigung von Tieren, nun in den FBI-Bericht aufgenommen werden, haben Strafverfolgungsbehörden mehr Anreiz, auf Vorfälle zu achten, und Statistiken über diese Arten von Verbrechen werden genauer und detaillierter sein. Es wird einige Zeit dauern, bis die Datenbanken des FBI und der Strafverfolgungsbehörden landesweit aktualisiert sind. Daher werden bis Januar 2016 keine Daten gesammelt, und dann wird es voraussichtlich noch einige Monate dauern, bis Zahlen vorliegen.

Tierschänder von heute könnten die Serienmörder von morgen sein. (Foto: Shutterstock)

Aber die neue Tierquälerei-Statistik wird es der Polizei und den Beratern ermöglichen, Kinder zu identifizieren und mit ihnen zu arbeiten, die erste Anzeichen von Ärger zeigen. Ein Vorschulkind, das heute Tiere verletzt, kann hoffentlich nicht zu den Serienmördern von morgen werden. Die berüchtigten Serienkiller "Son of Sam" David Berkowitz, "Boston Strangler" Albert DeSalvo und Jeffrey Dahmer sind dafür bekannt, dass sie Tiere gefoltert und getötet haben, bevor sie zu menschlichen Opfern übergingen.

Die SPCA begrüßt, dass dieser nächste Schritt unternommen wird, da die Öffentlichkeit eskalierende Fälle von Tierquälerei ernst nimmt. Sie glauben, Tierquälerei sei und sollte als ein Gewaltverbrechen identifiziert werden, das zu größeren Dingen führt, wenn es nicht kontrolliert wird. Gewalttaten von Tierquälerei werden nicht mehr in die Kategorie "andere Straftaten" aufgenommen, weil die Opfer des Verbrechens Tiere sind.

Ein im Februar eingeführter Gesetzentwurf HR 2293, das Gesetz gegen Tierquälerei und Folter, würde es zu einem Bundesverbrechen machen, in einem Gebiet, in dem die Bundesregierung zuständig ist, böswillige Grausamkeit gegenüber einem Tier auszuüben. Das Bundesgesetz verbietet bereits Tierkämpfe sowie den Handel mit obszönen Video-Darstellungen von Tieren, die Grausamkeiten ausgesetzt sind. Während der Handel mit diesen Videodarstellungen verboten ist, waren die zugrundeliegenden Grausamkeiten selbst bisher nicht. Im vergangenen Jahr hat der Kongress die Teilnahme an Tierkämpfen verboten.

Die neue FBI-Kategorisierung ist bedeutsam, weil sie bestätigt, dass Tierquälerei auf höchster Ebene unserer Regierung als Gewaltverbrechen anerkannt wird. Als eine zivilisierte Gesellschaft muss unsere Opposition gegen alle Formen tierischer Grausamkeit unbeirrt sein.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Microchiping Ihr Hund ist jetzt in Großbritannien obligatorisch

Microchiping Ihr Hund ist jetzt in Großbritannien obligatorisch

(Bildnachweis: Getty Images) Vor vier Jahren hat Nordirland ein Gesetz erlassen, nach dem Hundebesitzer ihre Welpen mikrochipisieren müssen, um verlorene Hündchen viel leichter an ihre Familien zurückzugeben. Ab dem 6. April 2016 hat der Rest des Vereinigten Königreichs nachgezogen und verlangt, dass alle Hunde, die älter als acht Wochen sind, mit einem Mikrochip ausgestattet werden. Bes
Weiterlesen
Hilfe! Mein Hund ist abgelenkt

Hilfe! Mein Hund ist abgelenkt

Viele der Fragen, die die Leute mir stellen, beginnen mit diesem Satz: "Mein Hund ist wirklich gut, außer wenn es Leute gibt" Oder "Mein Welpe ist sehr gehorsam, bis andere Hunde mitkommen" Oder - ein in vielen Rassen häufiger - "Mein Hund ist sehr aufmerksam, bis der Geruch von Kaninchen oder ein Blick auf ein Eichhörnchen ist, und dann kann ich ihn nicht dazu bringen, überhaupt zu hören" Ablenkungen, Ablenkungen! Hie
Weiterlesen