Anwaltschaft

8 Möglichkeiten, das Leben eines Hundes zu ändern Der Lebenstag eines Tieres: 24. Januar

Things Mr. Welch is No Longer Allowed to do in a RPG #1-2450 Reading Compilation (Dezember 2018).

Anonim

Am 24. Januar feiern wir den Lebenstag eines Haustiers. Dieser spezielle Tag soll Menschen dazu ermutigen, Haustiere aus Tierheimen zu adoptieren und auf bedürftige Tiere aufmerksam zu machen. Es gibt Unmengen von Möglichkeiten zu feiern und das Leben eines Tieres zum Besseren zu verändern. Auch wenn wir an diesem Tag die Adoption fördern und viele Tierheime die Preise gesenkt haben, um zu feiern, müssen Sie nicht jedes Jahr einen Hund adoptieren, um eine positive Wirkung zu erzielen. Hier sind acht Möglichkeiten, wie Sie das Leben eines Hundes am Lebenstag eines Haustieres zum Besseren verändern können.

1. Adoptieren oder Foster

(Bildnachweis: Getty Images)

Einen Schutzhund zu adoptieren, ist eine großartige Möglichkeit, das Leben eines Hundes zu beeinflussen, aber selbst wenn du noch nicht bereit bist, dich für ein Leben in Liebe zu engagieren, kannst du einen Probelauf durch Förderung bekommen. Fosters hilft auch anderen Hunden, indem sie einige Ressourcen in Tierheimen freigeben, damit andere Hunde das bekommen können, was sie brauchen, und bessere Chancen haben, für immer ein Zuhause zu finden. Viele Tierheime haben die Preise für den Lebenstag eines Haustiers gesenkt. Es ist also ein großartiger Tag, um sich mit der Adoption vertraut zu machen.

2. Sponsor eines Hundes

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn es dir momentan nicht möglich ist, deinen eigenen Hund mit nach Hause zu nehmen, kannst du in vielen Tierheimen, Rettungen und Heiligtümern einen bestimmten Hund deiner Wahl sponsern. Abhängig von Ihrer Patenschaft erhalten Sie möglicherweise Updates und Bilder in der E-Mail, die Sie darüber informieren, wie es Ihrem Welpen geht, oder Sie können möglicherweise eine Adoptionsgebühr sponsern, um eine liebevolle Familie zu ermutigen, Ihren Hund mit nach Hause zu nehmen. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Leben eines Hundes zum Besseren zu verändern, wenn Sie nicht adoptieren können.

3. Freiwillige Ihre Zeit

(Bildnachweis: Getty Images)

Obdachlose brauchen immer Menschen, die ihnen helfen, Hunde zu gehen und ihnen Liebe und Aufmerksamkeit zu geben, während sie auf immer neue Häuser warten. Wenn du deine Zeit freiwillig versorgst, helfen die Tierheime, alle Hunde, die sie betreuen, zu versorgen, und es hilft Hunden, eine dringend benötigte Sozialisierung zu bekommen, was wiederum dazu beiträgt, dass die Welpen anpassungsfähiger werden. Ein Freiwilliger zu sein macht einen großen Unterschied im Leben von Hunden, die darauf warten, ihre neuen Familien zu finden.

4. Spenden

(Bildnachweis: Getty Images)

Tierheime kosten viel Geld, und die meisten von ihnen sind gemeinnützig. Sie sind auf Spenden von Tierfreunden angewiesen, damit sie sich um möglichst viele kümmern können. Indem Sie einen wohltätigen Beitrag zu einem Tierheim leisten, sorgen Sie dafür, dass Hunde Nahrung, medizinische Versorgung, Impfungen, Mikrochips und alles bekommen, was sie brauchen, um gesund zu bleiben und sich auf ein Leben in einem liebevollen Zuhause vorzubereiten.

5. Verbreiten Sie das Wort über adoptable Hunde

(Bildnachweis: Getty Images)

Dank der sozialen Medien war es nie einfacher, sich über adoptierbare Hunde zu informieren. Indem du Hunde in Not auf deiner Facebook-Pinnwand teilst, hilfst du diesen Welpen, von anderen gesehen und geteilt zu werden. Wir teilen regelmäßig adoptierbare Hunde auf unserer DogTime Facebook Seite, sowie auf unserer Save A Dog Seite. Wir empfehlen Ihnen, einfach auf die Schaltfläche "Teilen" zu klicken, um das Wort zu verbreiten. Es ist sehr einfach und macht einen großen Unterschied im Leben der Hunde, die adoptiert werden wollen.

6. Sensibilisierung für Unterkünfte

(Bildnachweis: Getty Images)

Überprüfen Sie die lokalen Unterkünfte in Ihrer Nähe und sehen Sie, ob sie irgendwelche Veranstaltungen für den Lebenstag eines Haustiers durchführen. Die Chancen stehen gut, dass Sie sich einbringen können und zumindest dazu beitragen, das Bewusstsein dafür zu wecken, was das Tierheim braucht, um das Leben von Hunden besser zu machen. Verbreite die Nachricht an all deine Freunde und mach für bevorstehende Shelter-Events eine gute Gelegenheit, dich mit den Menschen zu treffen, die dir wichtig sind. Die Hunde werden es zu schätzen wissen und Sie werden noch mehr Menschen involvieren.

7. Erzählen Sie die Geschichte Ihres Hundes

(Bildnachweis: Getty Images)

Ein einfacher Weg, um andere zu ermutigen, sich zu adoptieren und einen Unterschied im Leben eines Hundes zu machen, ist die eigene Geschichte des Hundes zu teilen. Wo hast du deinen Hund getroffen? War es Liebe auf den ersten Blick? Was waren die Herausforderungen und wie hat dein Welpe dein Leben zum Besseren verändert? Die positive Auswirkung, die dein Hund auf dein Leben hat, ist eine gute Möglichkeit anderen zu zeigen, dass ein Hund auch für sie geeignet ist. Sie werden helfen, Adoption zu fördern, und es ist eine großartige Gelegenheit, um alles über Ihren Hund zu sprechen, was wir Hundehalter immer gerne tun.

8. Machen Sie einige positive Veränderungen für Ihren Hund

(Bildnachweis: Getty Images)

Vielleicht haben Sie bereits einen Welpen adoptiert, und das ist ein guter erster Schritt, um das Leben eines Hundes zum Besseren zu verändern. Aber es gibt immer mehr Veränderungen, die Sie machen können und Möglichkeiten, Ihre Bindung zu Ihrem Hund zu verbessern. Versuche, neue Tricks zu lernen oder in eine Übungsroutine zu kommen. Sehen Sie, was Sie tun können, um sich mit Ihrem Hund auf einer tieferen Ebene zu verbinden, oder versuchen Sie einfach selbstgemachtes Essen oder Leckereien zu machen. Das Leben eines Hundes zum Besseren zu verändern, wird auch dein eigenes Leben verbessern.

Welche Wege können Sie im Leben eines Hundes verändern? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

sparen

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Dackel Corgi Mix
Mischen

Dackel Corgi Mix

Willkommen zu Ihrem kompletten Guide zum Dackel Corgi Mix. Lieben Sie das Aussehen des charmanten, lang gestreckten Dackels, aber sind Sie dem aufmerksamen, fuchsartigen Aussehen eines Corgis zugewandt? Vielleicht bist du unschlüssig und überlegst dir einen Dackel-Corgi-Mix? In diesem Artikel werden wir diese Rassen untersuchen, um zu entscheiden, ob die Kreuzung von Corgi und Dackel wirklich weise ist.
Weiterlesen
Großer Schweizer Sennenhund
andere

Großer Schweizer Sennenhund

Merkmale der Rasse: Anpassungsfähigkeit Passt sich gut an Apartment Living 1 Weitere Informationen + Entgegen der landläufigen Meinung, kleine Größe ist nicht unbedingt eine Wohnung Hund machen - viele kleine Hunde sind zu hoch-Energie und lebenslustig in einem Hochhaus. Ruhig zu sein, wenig Energie, ziemlich ruhig drinnen, und höflich mit den anderen Bewohnern, sind alle gute Qualitäten in einem Apartment Hund. Sieh
Weiterlesen