Hundegesetze

Hunde frieren trotz strenger neuer Gesetze im Jahr 2018 - Was können wir tun?

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION | Anna Lassonczyk | Interview (Dezember 2018).

Anonim

(Bildnachweis: Getty Images)

Das eisige Wetter, das in diesem Winter einen Großteil der Vereinigten Staaten erfasst hat, brachte einigen Hunden den Tod, die draußen gelassen oder in der Kälte ausgesetzt wurden, ohne dass es ihnen möglich war, warm zu bleiben. Viele Staaten haben bereits Gesetze erlassen, die Menschen dafür bestrafen, dass sie Hunde bei extremem Wetter aussetzen, und einige Staaten haben sogar neue Gesetze eingeführt, die seit weniger als einem Jahr in Kraft sind und schärfere Strafen für diejenigen beinhalten, die Haustiere gefährden. Dies ist der erste Winter, in dem diese neuen Gesetze durchgesetzt werden. Zu Beginn des Jahres 2018 hat das Land einige der strengsten Gesetze. Warum lassen die Menschen Hunde in der Kälte stehen, um zu sterben, und was können wir dagegen tun?

Wo sterben Hunde und welche Gesetze gibt es?

(Bildnachweis: Getty Images)

In Toledo, Ohio, wurde in diesem Winter ein Hund auf einer Veranda erfroren gefunden. Drei andere wurden in Franklin County, Ohio gefunden und ein anderer wurde in Butler County, Ohio gefunden. Dies ist trotz der Tatsache, dass Ohio Revised Code 959.131 (C) besagt, dass es illegal ist, ein Tier ohne Nahrung, Wasser oder Schutz vor extremen Elementen zu beschränken, "wenn es vernünftigerweise erwartet werden kann, dass das Haustier krank oder leiden würde "Die Verletzung dieses Gesetzes ist ein Vergehen zweiten Grades, das eine Strafe von bis zu 90 Tagen Gefängnis und eine Geldstrafe von 750 Dollar beinhaltet.

In Illinois erstarrte ein Shih Tzu auf einer Veranda, als ein Paar einen Streit hatte und einer von ihnen nahm den Hund und ließ ihn draußen. In einem anderen Bezirk von Illinois wurde ein schwangerer schwarzer Labrador im Freien gelassen und gebar in der Kälte. Als die Humane Society schließlich gerufen wurde, waren sieben ihrer acht Welpen gestorben, und sie und ihr überlebender Welpe zeigten Anzeichen von Unterkühlung. Ein Gesetz in Illinois trat 2016 in Kraft, was es zu einem Vergehen der Klasse A macht, Haustiere bei extremem Wetter mit Geldstrafen von bis zu $ ​​2.500 draußen zu lassen, wenn eine Verletzung oder der Tod als Folge davon eintritt.

In Detroit, Michigan, ist ein Hund erfroren, nachdem er in der Kälte außerhalb eines Tierheims ausgesetzt worden war. Die Person, die das Tier verlassen hat, hat niemandem erzählt, dass es dort war, und der Hund starb über Nacht. In Indiana wurde ein Hund in einem Käfig gelassen und im Wald verlassen. Dieser Hund erstarrte zu Tode und konnte nicht einmal entkommen, um Zuflucht zu suchen. In Connecticut wurde ein Hund tot aufgefunden, nachdem er in der Kälte an einen kleinen Unterschlupf gebunden worden war. Der Besitzer war wegen Drogenantrags im Gefängnis und behauptete, Vorkehrungen getroffen zu haben, dass der Hund gepflegt werden müsse. Überall im Land sterben Hunde bei dem kalten Wetter in diesem Jahr.

Haustiere werden in der Kälte gelassen, obwohl viele Staaten Gesetze und Strafen haben, die dagegen ankämpfen. Alle 50 Staaten haben einige Tierquälereigesetze, obwohl ein Hund bei rauem Wetter nicht von allen diesen Staaten abgedeckt wird. Connecticut, Delaware, Illinois, Nevada, New York, Maine, Massachusetts und andere Bundesstaaten und Kommunen haben Gesetze, die sich speziell mit dem Wetter befassen, wenn es um die Gefährdung von Haustieren geht. Im vergangenen Jahr verabschiedete der Bundesstaat Washington ein Gesetz, das das Anbinden von Tieren bei extremem Wetter verbietet. New Jersey hat auch ein Gesetz verabschiedet, das eine Strafe von 100 US-Dollar für Erstverletzer und eine Strafe von 200 US-Dollar für Zweittäter vorsieht, die ihre Hunde unter harten Bedingungen im Freien lassen. Pennsylvania verabschiedete das Libre's Law, das besagt, dass Haustiere nicht länger als 30 Minuten im Freien gehalten werden dürfen, wenn die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt. Zuwiderhandelnde können Geldstrafen und Geldstrafen von bis zu 15.000 US-Dollar und sieben Jahren Gefängnis in Rechnung stellen. Mit mehr Gesetzen in den Vereinigten Staaten als jemals zuvor, die dazu bestimmt sind, Tiere zu schützen, warum werden Hunde immer noch in der Kälte gelassen, um zu sterben?

Sind Strafen b>

(Bildnachweis: Getty Images)

Das neue Gesetz von New Jersey trägt, was meiner Meinung nach eine äußerst niedrige Strafe ist, um einen Hund draußen zu lassen, aber das neue Gesetz von Pennsylvania trägt eine ziemlich strenge Strafe. Do b>

Meistens sind Strafen nur abschreckend, wenn die Leute davon wissen. Da einige dieser Gesetze relativ neu sind, kann es zu einem Mangel an Wissen über sie kommen, und dies kann dazu beitragen, dass Menschen Hunde weiterhin draußen lassen. Aber die Leute, die sich über die Gesetze im Zusammenhang mit dem Verlassen von Hunden bei schlechtem Wetter im Klaren sind, sind normalerweise die Leute, die ihre Hunde nicht in erster Linie verlassen würden. Verantwortungsbewusste Hundebesitzer wissen, dass das Verlassen von Haustieren bei diesem Wetter tödlich sein kann und nicht davon träumt, die Sicherheit ihrer Hunde zu riskieren. Das sind Leute, die sowieso schon ihre lokalen Hundegesetze kennen.

Wir können vielleicht einigen Haustieren helfen, indem wir das Wort über die Gesetze in unserer Gegend verbreiten und die Strafen, die für Verstöße gelten, aber wäre das effektiver als das Wissen über die Sicherheit bei kaltem Wetter? Könnten wir nicht versuchen, unerfahrenen Besitzern klar zu machen, dass Hunde ins Haus kommen und ein Teil der Familie sein sollten, anstatt draußen gebunden zu leben? Strafen sind ein wichtiger Anreiz für Menschen, sich an das Gesetz zu halten, und größere Strafen sind noch besser, weil mehr Menschen davon Notiz nehmen, aber es ist nur ein Teil der Arbeit, die getan werden muss.

Können die Gesetze durchgesetzt werden?

(Bildnachweis: Getty Images)

Ein Problem, das Gesetzgeber in kleinen Gemeinden haben, ist, dass sie nicht über die Ressourcen verfügen, um die bestehenden Gesetze durchzusetzen, und manchmal bedeutet das, dass sie sich überhaupt nicht darum bemühen, ein Gesetz zu erlassen. Kleine Städte haben vielleicht keine Humane Society irgendwo in der Nähe ihrer Gegend, und sie haben vielleicht auch keinen engagierten Animal Control Officer. Dies würde es sehr schwierig machen, jemanden zu haben, der an Ort und Stelle sein könnte, festzustellen, ob es Beweise für ein Verbrechen gibt, und Tiere aus der Gefahr zu entfernen.

Auf der anderen Seite haben Großstädte Probleme, auch Gesetze durchzusetzen. Ich kann aus Erfahrung in einer großen Stadt sagen, dass die Polizei oft das Gefühl hat, "wichtigere" Dinge zu tun, als einem Tier zu helfen, besonders wenn man mitten in der Nacht einen Anruf tätigt, wenn ein Hund stundenlang draußen geblieben ist.Außerdem ist Tierkontrolle nicht immer 24 Stunden am Tag verfügbar. Wenn jemand auftaucht, ist es vielleicht zu spät und ein Hund ist vielleicht schon gestorben.

Wie können die bestehenden Gesetze durchgesetzt werden, um Haustiere zu schützen? Vielleicht können diejenigen von uns, die sich um Hunde kümmern, unsere Gesetzgeber dazu bringen, mehr Ressourcen für die Hilfe von Tieren bereitzustellen. Wir können daran arbeiten, den Strafverfolgungsbehörden Aufklärung über die neuen Gesetze und die Pflege von Tieren am Tatort zu bieten. Tierschutzgesetze sind eine großartige Idee, aber sie sind nutzlos, wenn wir nicht sicherstellen können, dass Menschen ihnen folgen und zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie sie brechen. Letztendlich sollte dies der Beginn eines größeren Gesprächs sein, an dem Gesetzgeber, Bürger und Strafverfolgungsbehörden beteiligt sind. Diese Gesetze sollten nicht nur unterzeichnet werden, um politische Punkte zu erhalten. Es sollte einen klaren Plan geben, und wir alle müssen zusammenarbeiten, um Tieren in unserer Gemeinschaft zu helfen.

Werden Verstöße gemeldet?

(Bildnachweis: Getty Images)

Haben Sie jemals einen Hund in der Kälte liegen gelassen und gedacht, dass es ihnen wahrscheinlich gut geht und ihre Besitzer sie wahrscheinlich im Auge behalten? Vielleicht hast du recht, aber vielleicht bist du es nicht. Die Untererfassung von Tierquälerei oder Vernachlässigung kann dazu beitragen, dass Hunde sterben, obwohl Gesetze existieren. Für uns als Hundeliebhaber ist es wichtig, die Zeichen eines Tieres in Not zu kennen. Informieren Sie sich darüber, wie Hypothermie bei Hunden aussieht. Wenn Sie draußen einen Hund sehen, überprüfen Sie später, ob er aus der Kälte gebracht wurde, besonders wenn Sie wissen, dass der Besitzer in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatte, Tiere zu misshandeln. Wenn du Anzeichen siehst, dass der Hund vernachlässigt wird, klopfe an eine Tür und sag dem Besitzer, dass du denkst, dass etwas nicht stimmt. Wenn sie nicht reagieren oder nicht bereit sind, dem Hund zu helfen, melden Sie das Verbrechen. Informieren Sie sich auch über Ihre lokalen Gesetze, um festzustellen, welche Verstöße begangen werden. Es ist besser, zu wachsam zu sein und die Polizei zu rufen, um das Leben eines Hundes zu retten, als zu bedauern, dass du später nichts getan hast.

Zu oft gehen die Leute einfach vorbei und nehmen an, dass alles in Ordnung ist. Polizei und Tierkontrolle können nicht überall gleichzeitig sein, deshalb ist es unsere Pflicht als besorgte Hundeliebhaber zu helfen, wenn wir können. Es kann der Unterschied zwischen Leben und Tod für einen Hund sein. Wenn wir nicht berichten, was wir sehen, gibt es keine Möglichkeit, unverantwortliche Besitzer zur Rechenschaft zu ziehen und Hunde sicher zu halten. Gesetze werden weiter gebrochen, wenn es keine Konsequenzen gibt.

Wie bereits erwähnt, werden die Strafverfolgungsbeamten manchmal nicht zur Verfügung stehen, um sich um einen Hund zu kümmern, und was Sie als nächstes tun, liegt an Ihnen. Ich kann Ihnen nicht raten, das Gesetz zu brechen, aber in dieser Situation weiß ich, dass ich keinen Hund zum Sterben zurücklassen kann. Ich musste bei ihnen bleiben, versuchen, sie zu wärmen, und vielleicht sogar versuchen, sie hinein zu bringen, auch wenn das bedeuten würde, dass man sich einer rechtlichen Konsequenz stellen müsste. Aber versuchen Sie immer, sich an die Strafverfolgungsbehörden zu wenden, bevor Sie die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen.

Was können wir tun, um sicherzustellen, dass Hunde vor Kälte geschützt sind? Brauchen wir mehr Gesetze, härtere Strafen, bessere Durchsetzung, eine besser informierte Öffentlichkeit oder eine Kombination vieler Faktoren? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!

In Verbindung stehende Artikel:

7 Winter Gefahren, die Ihren Hund töten können

7 Mythen über Hunde und Winter

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Dackel Corgi Mix
Mischen

Dackel Corgi Mix

Willkommen zu Ihrem kompletten Guide zum Dackel Corgi Mix. Lieben Sie das Aussehen des charmanten, lang gestreckten Dackels, aber sind Sie dem aufmerksamen, fuchsartigen Aussehen eines Corgis zugewandt? Vielleicht bist du unschlüssig und überlegst dir einen Dackel-Corgi-Mix? In diesem Artikel werden wir diese Rassen untersuchen, um zu entscheiden, ob die Kreuzung von Corgi und Dackel wirklich weise ist.
Weiterlesen
Großer Schweizer Sennenhund
andere

Großer Schweizer Sennenhund

Merkmale der Rasse: Anpassungsfähigkeit Passt sich gut an Apartment Living 1 Weitere Informationen + Entgegen der landläufigen Meinung, kleine Größe ist nicht unbedingt eine Wohnung Hund machen - viele kleine Hunde sind zu hoch-Energie und lebenslustig in einem Hochhaus. Ruhig zu sein, wenig Energie, ziemlich ruhig drinnen, und höflich mit den anderen Bewohnern, sind alle gute Qualitäten in einem Apartment Hund. Sieh
Weiterlesen