Hundefutter & Hundenahrung

5 Tipps zum Drehen der Proteinquelle Ihres Hundes

Rohkost Heilung! Krankheiten mit Rohkost heilen, Erfahrungen und Tipps | Juliasrawsomelifestyle (Kann 2019).

Anonim

Experten empfehlen Proteinrotation aus einer Vielzahl von Gründen. Einige glauben, verlängerte Fütterung der gleichen Lebensmittel für längere Zeit kann allergische Reaktionen mit einer Vielzahl von Symptomen wie juckende Haut, heiße Flecken, Magenverstimmung und mehr manifestieren. Andere glauben, dass es das Leben ihres Welpen abwechslungsreicher macht und verhindert, dass sie Tag für Tag mit dem gleichen alten Essen gelangweilt werden. Was auch immer deine Gründe sind, die Proteinquelle deines Haustiers zu rotieren, wir haben dich abgedeckt.

(Bildnachweis: Getty Images)

Hier sind einige Tipps:

  1. Mischen Sie keine Lebensmittel. Drehen der Proteinquelle Ihres Hundes bedeutet nicht, zwei (oder mehr) Hundefutter zusammen zu mischen.
  2. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um einen Plan oder Zeitplan zu erstellen, wie oft Sie die Proteinquelle Ihres Hundes wechseln. Einige Experten schlagen vor, dass Sie wöchentlich wechseln, während andere Ihnen sagen, dass Sie eine Tüte oder einen Vorrat an Nahrung leeren müssen, bevor Sie zu einer alternativen Proteinquelle wechseln, um Frische sicherzustellen.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Hundefutter richtig versiegelt sind, um Frische zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie abgestanden wird. Wenn Sie einen Plastikbehälter oder einen Aufbewahrungsbehälter für Hundefutter verwenden, reinigen Sie ihn sorgfältig, nachdem jeder Beutel mit Nahrungsmitteln oder Restfetten und -ölen, die sich am Boden absetzen, ranzig werden und frische neue Lebensmittel verunreinigen können.
  4. Einige Hunde haben empfindliche Mägen und wechselnde Proteinquellen können ihren Bauch stören. Du solltest die Grundregeln befolgen, um jedes Hundefutter zu ändern, indem du etwas von dem neuen Futter, das bei etwa 25% liegt, nach und nach einmischst und von dort bis zu 100% arbeitest. Dies wird normalerweise über einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen durchgeführt, aber sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.
  5. Behalte deinen Hund im Auge. Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren, wenn Ihr Hund Zeichen einer Nahrungsmittelallergie zeigt: chronische Ohrenentzündung, Magen-Darm-Probleme, Durchfall, Hautausschlag, Nesselsucht, Gas, obsessives Lecken, obsessives Kratzen und manchmal sogar Übelkeit oder Erbrechen. Alle diese Symptome können darauf hinweisen, dass Ihr Hund möglicherweise allergisch auf die neue Proteinquelle oder das Protein reagiert. Wenn jedoch Ihr Hund diese Probleme hatte und diese Symptome aufhören, wenn Sie Proteinquellen wechseln, sollten Sie auch mit Ihrem Tierarzt sprechen, weil sie möglicherweise eine Allergie gegen das Futter hatten, das Sie fütterten, und Sie haben es vielleicht noch nicht einmal gewusst!

Erfolgsgeschichte der Proteinrotation: Ein Shih-Tzu namens George schlief nie durch die Nacht. Er kratzte sich immer und hielt seine Menschen wach, während er zappelte, leckte und herumwanderte. Als sie begannen, die Proteinquelle ihres Hundes auf Vorschlag eines Angestellten in ihrem Tierfuttergeschäft zu drehen, begann George plötzlich, durch die Nacht zu schlafen. Seine Menschen dachten immer, er sei nur ein zappeliger, krächzender, juckender Junge, aber es stellte sich heraus, dass er tatsächlich allergisch gegen das Hundefutter auf Hühnerbasis war, mit dem sie ihn jahrelang gefüttert hatten.

(Bildnachweis: Getty Images)

Wir würden gerne Ihre Erfahrung mit der Proteinquelle Ihres Hundes in den Kommentaren unten hören.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Cup o 'köstliche Pittie, komm auf

Cup o 'köstliche Pittie, komm auf

Pit Bull Chloe mit perma-lächeln Allein aufgrund der Fellfarbe hätte man gedacht, dass sie schon vor langer Zeit adoptiert worden wäre. Dieser verträumte, cremige Café au Lait-Mantel sagt, wenn Sie mich nicht trinken,dann gießen Sie mich wenigstens auf, ich werde Sie warm halten.Ahh ... gemütliche Chloe. Wie i
Weiterlesen
Medizinisches Marihuana für Hunde: Hype oder Legit?

Medizinisches Marihuana für Hunde: Hype oder Legit?

Medizinisches Marihuana für Haustiere? (Foto: Shutterstock) Einige neue Gesichter schließen sich den Gruppen an, die auf die Legalisierung von medizinischem Marihuana drängen, und es ist nicht Ihr nächster Nachbar Hippie College-Student. Es ist das Gesicht von jemandem, der pelzig und freundlich ist: dein Hund. De
Weiterlesen