Allgemeines

Cesar Millan: Wer ist "der Hundeflüsterer?"

Cesar's Millan "the dog's whisperer" tragedy (Juni 2019).

Anonim

Wer ist Cesar Millan und was macht er?

Woher kam Cesar Millan?

(Bildnachweis: Rob Kim / Getty Images)

Cesar Millans Geburtsname ist César Felipe Millán Favela und er wurde in Culiacán, Sinaloa, Mexiko geboren. Er wuchs auf einer Farm auf, wo er lernte, sich um Tiere zu kümmern, und er zeigte einen natürlichen Weg, insbesondere mit Hunden. Cesar Millan kam im Alter von 21 Jahren ohne Visum in die USA, ohne Englisch zu sprechen und bekam einen Job in einem Hundepflegegeschäft.

Er fuhr fort, als Limousinenfahrer zu arbeiten und traf Jada Pinkett Smith, der einer seiner ersten Kunden wurde und ihm einen Englischlehrer zur Verfügung stellte. Cesar Millan gründete schließlich das Dog Psychology Center, eine Einrichtung in Los Angeles, die sich an große Hunderassen richtete. Er wurde im Jahr 2000 zu einem ständigen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 2002 wurde er von der Los Angeles Times profiliert, und kurz darauf arbeitete er an dem Pilotfilm für The Dog Whisperer .Als die Show 2004 uraufgeführt wurde, wurde sie schnell zur beliebtesten Fernsehshow von National Geographic. In der Zeit, seit er zum Erfolg aufstieg, schrieb Cesar Millan mehrere Bestseller-Bücher, spielte in einer anderen Show namens Cesar 911, arbeitete an einer Kinderfernsehshow für Nickelodeon und erschien in einer anderen Show namens Dog Nation. Im Jahr 2007 gründete er eine Non-Profit-Organisation, die heute unter dem Namen Cesar Millan PACK Project bekannt ist. Sie unterstützt Tierheime, die ein Zuhause für Hunde finden. Cesar Millan wurde 2009 auch US-Bürger.

Warum ist Cesar Millan umstritten?

(Bildnachweis: Roy Rochlin / Getty Images)

In einer Episode 2016 von Cesar 911 verwendete Cesar Millan ein Hängebauchschwein in einem seiner Trainingsanstrengungen mit einem Hund, der aggressive Neigungen hatte. Der Hund löste sich aus seinem Griff und griff das Schwein an, biss es auf das Ohr und zog Blut. Der Vorfall wurde als ein Fall von Tierquälerei aufgrund von Empörung von der Öffentlichkeit untersucht, aber es brachte auch ans Licht, was viele Kritiker von Cesar Millan die ganze Zeit gesagt hatten, dass seine Taktiken Tieren unnötige Angst, Angst und Schaden verursachten .

Ein Artikel im Time Magazine belegt, was eine wachsende Zahl von Tierexperten seit Jahren sagt: Hundetraining, das aus der "Dominanztheorie" hervorgeht - eine Technik, die Alpha-Rollen, physische Korrekturen und Überflutung beinhaltet - basiert auf einer jetzt entlarvten Prämisse Wolfshierarchie.

Zu den wichtigsten Ideen des Artikels:

- Körperliche Korrekturen und Alpha-Rollen lösen den Instinkt eines Hundes aus, um "abzuschalten", was nicht mit Beruhigung verwechselt werden sollte. Dieser Stress erzeugt tatsächlich den gegenteiligen Effekt: Der Hund wird ängstlicher.

- Angst führt zu erhöhten Cortisolspiegeln, was zu langfristigen Gesundheitsproblemen führt.

- Das Fehlverhalten der meisten Haustieren ist ein Ergebnis von schlechtem Training oder ungewollter Verstärkung für das unerwünschte Verhalten - kein Versuch, Dominanz zu zeigen.

- Dominanz und Submission beschreiben Beziehungen, nicht die statische Rolle eines bestimmten Individuums. Die meisten Beziehungen zwischen Tier und Tier und Tier und Mensch sind fließend; Jede Situation kann unterschiedlich interpretiert werden - sogar unter denen in der Beziehung.

Das soll nicht heißen, dass Cesar Millan, der berühmteste der Dominanztrainer, ein schlechter Kerl ist. Vieles von dem, für das er steht, wie die Rettung von Hunden, besonders für oft missverstandene Pit Bulls, ist ziemlich edel. Er versteht den Wert mentaler und körperlicher Stimulation klar und weiß, dass Hunde keine Menschen sind und unterschiedliche Lehr- und Bewältigungsmechanismen erfordern. Aber wenn er falsch liegt, insbesondere wenn er auf Überflutung statt Desensibilisierung zurückgreift, können die Ergebnisse herzzerreißend sein.

Millan-Anhänger beschuldigen seine Kritiker manchmal, eifersüchtig zu sein. Sie können sagen, dass er Hunde "rehabilitiert", nicht "trainiert", auf seiner Show, obwohl die Methoden, die er im Fernsehen verwendet, auch in seinen Büchern gefördert werden, die als Ausbildungsführer für die breite Öffentlichkeit vermarktet werden. Die Gleichsetzung von Meinungsverschiedenheiten mit Eifersucht kann jedoch oberflächlich sein, ganz zu schweigen von Fehlern. Bevor Sie auf die eine oder andere Weise ein Urteil fällen, ist es wichtig, selbst zu recherchieren, wenn Sie neugierig sind, was die erfolgreichsten, erfahrensten, gebildetsten und vorausschauendsten Experten sagen.

Millan hat die Bedeutung des Hundetrainings auf das Radar der amerikanischen Öffentlichkeit in einer Weise gesetzt, wie es vielleicht noch keine andere Person zuvor getan hat, und das ist gut so, aber Desinformation kann auch sehr schädlich sein, und Trainer, die seine Methoden verwenden, könnten enden verursacht mehr Schaden als gut. Es gibt Taktiken für das Hundetraining, die genauso effektiv, viel weniger gefährlich und für alle zugänglich sind.

Was halten Sie von Cesar Millan? Hat er mehr getan für Hunde oder mehr Schaden? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Personalisierte Bandana von k9design. com

Personalisierte Bandana von k9design. com

Haustier-Produkt-Bericht: Personalisiertes Bandana durch k9design.com K9design.com ist ein 2-Personen-Geschäft, das von einer Frau namens Betty und ihrem Ehemann Wayne geführt wird. Sie sind stolz auf die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Produkten und den besten Kundenservice rund um. Ihr Unternehmen begann vor 18 Jahren mit der Herstellung von Hundebandanas und ist gewachsen, um ihren Kunden eine große Auswahl an K9 Produkten sowohl für Hunde als auch für Besitzer anzubieten. Ich
Weiterlesen
Ein Hund namens Bailey

Ein Hund namens Bailey

Die Biografie außerhalb ihres Zwingers beschreibt die Fünfjährige als süß, schüchtern und Opfer eines kürzlichen Unfalls. Ich habe keine Details über den Unfall, aber die gute Nachricht ist, dass das stille Mädchen weder Angst noch Angst vor Menschen hat. Ihre Augen folgen mir, als ich in den Zwinger gehe und sie rollt ruhig zu ihr zurück, als ich mich ihnen nähere. Das Bauch
Weiterlesen