Allgemeines

Grundlagen der Hundegesundheit

Robert Franz: Die Gesundheit unserer besten Freunde - Tiere (November 2018).

Anonim

Wie bei Menschen hängt auch Heath von einigen Grundbausteinen ab.

Füttere ihn gut

Warum sollten Sie Ihren Hund mit hochwertigem Futter füttern? Während die Ernährung von Hunden noch eine junge Wissenschaft ist, glauben immer mehr Menschen, dass eine gute Ernährung zu einer besseren Gesundheit und einem längeren Leben für Ihren Hund führen kann. Es ist teurer, aber Sie müssen die Schale Ihres Hundes wegen seiner höheren Dichte nicht mit so viel füllen. Hier ist noch etwas zu bedenken: Billiges Essen produziert mehr Hinterhofabfälle dank all dieser Füllstoffe!

Trainiere ihn täglich

Auch "Stubenhocker" Rassen erfordern regelmäßige Aktivität, um fit zu bleiben, und ein täglicher Spaziergang ist eine Mindestanforderung für jeden Hund. Aktive Rassen, wie Weimaraner, benötigen mehrere Möglichkeiten, jeden Tag Sport zu treiben. Wenn Sie Ihrem Hund nicht genug Bewegung geben, garantiert das fast ein Haustier, das destruktiv und unglücklich ist.

Halten Sie das Leben interessant

Hunde müssen geistig behindert sein, um das Gefühl zu haben, dass das Leben gut ist, so wie es die Menschen tun. Werfen Sie ihm einen Ball oder Frisbee, bringen Sie ihm neue Tricks bei und führen Sie ihn regelmäßig durch alte, führen Sie ihn anderen Hunden und Menschen vor und bringen Sie ihn an neue Orte. Wenn Ihr Hund ein Spiel ist und Sie es auch sind, möchten Sie vielleicht Geschicklichkeitstraining versuchen.

Ein gesunder Geist erfordert Übung, genau wie ein fitten Körper. Ihr Hund wird Sie sicher daran erinnern, wenn er zum ersten Mal mit seiner Leine auftaucht.

Praktizieren Sie die Gesundheitspflege

Behandle deinen Hund wie jedes andere Familienmitglied. Finden Sie einen guten Tierarzt und stellen Sie sicher, dass er auf seinen Schüssen auf dem Laufenden ist. Gib ihm monatlich Herzwurm- und Flohmedikamente. Erfahren Sie, wie Sie die Zähne Ihres Hundes putzen. Bürsten und baden Sie ihn oft.

Bereite dich darauf vor, Geld auszugeben

Wenn man den Augen des neuen, pelzigen Freundes zum ersten Mal in die Augen sieht, kann man sich kaum etwas anderes als sonniges Toben durch den Park vorstellen. So kann die Tatsache, dass man sich um ein Haustier kümmert, für viele Hundebesitzer als Schock empfunden werden, und noch mehr als im ersten Jahr, wenn die Kosten zwischen 800 und tausend Dollar liegen können.

Die Ausgaben sind ein Grund dafür, dass die Hälfte aller als Welpen adoptierten Hunde im ersten Lebensjahr übergeben werden. Also stellen Sie sicher, dass Sie sich fragen, bevor Sie einen Hund bekommen, ob Sie bereit sind zu verbringen, was es braucht.

Beliebte Beiträge

Interessante Artikel

Dog Shape - Erforschen der Vielzahl der Hundetypen und der Körperformen
Art

Dog Shape - Erforschen der Vielzahl der Hundetypen und der Körperformen

Unterschiede in der Hundeform sind faszinierend. Wir haben markante Unterschiede in der Länge der Hundeschenkel, der Gesichtsform, der Ohrform, der Fellfarbe und so viel mehr, in der schillernden Auswahl an Hunderassen und Kreuzungen, aus denen wir wählen können. Wenn Sie einen Dackel neben einer großen Däne oder einen Chihuahua neben einem Saluki stehen, ist es schwer zu glauben, dass es sich um die gleichen Spezies handelt. Wir
Weiterlesen
Wie man einem Hund hilft, Gewicht zu verlieren: Ich adoptierte einen Hund und half ihrem Tropfen HALBE ihr Körpergewicht
Allgemeines

Wie man einem Hund hilft, Gewicht zu verlieren: Ich adoptierte einen Hund und half ihrem Tropfen HALBE ihr Körpergewicht

Wenn Sie versuchen, einem Hund zu helfen, Gewicht zu verlieren und nicht herausfinden, wie, werde ich Ihnen sagen, wie ich es mit meinem Hund Molly gemacht habe. (Fotokredit: CJ Arabien) Ich war freiwillig bei Animal Advocates Alliance bei einer Adoption Veranstaltung, als ich sah, dass dieser kleine gelbe Fleck aus dem Rücken eines Lastwagens rollen und watschelte auf mich wie ein kleiner Wasserballon mit einer Schnur befestigt.
Weiterlesen